Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Die Gründüngung wird eingesetzt um den Boden zu verbessern. Besonders häufig findet diese Methode Anwendung auf Obst- und Gemüsefeldern, im Weinanbau und in Gärten. Für die Gründüngung werden ausgewählte Pflanzen auf eine Fläche gepflanzt, deren Substratqualität verbessert werden soll. Im Weinbau finden sich diese Pflanzen oftmals zwischen den Reihen der Rebstöcke. Die eigentliche Aufgabe der eingesetzten Gewächse ist jedoch nicht eine Düngung im herkömmlichen Sinne, sondern die Verbesserung der Bodenqualität durch die Veränderung der Bodenstruktur. Obwohl die Gründüngung etwas zusätzliche Arbeit und auch Kosten (beispielsweise für das Saatgut) mit sich bringt, zahlt sich der Aufwand langfristig durch die gewonnene Bodenstabilität und die damit einhergehenden positiven Eigenschaften für die in Folge eingesetzten Pflanzen aus.
Tags: Allgemein, Pflege
Die Flüssigdünger erfreuen sich für Blumen in Haus und Garten ebenso großer Beliebtheit, wie für Gemüse-, Obst- und Kräuterbeete. Sie bieten die wichtigen Nährstoffe zur Pflanzenernährung in flüssiger Form.
Die Ziergehölze verschönern jeden Garten. Die attraktiven Sträucher und Bäume sind im wahrsten Sinne des Wortes eine Zierde in Grünanlagen und begeistern durch prächtige Blüten, ansprechende Wuchsformen und opulentes Blätterwerk. Die Ziergehölze produzieren im Allgemeinen keine essbaren Früchte und sind vor allem wegen ihrer atemberaubenden Schönheit ein Highlight im Garten.

Rhododendronerde

Die richtige Erde ermöglicht ein saftig-grünes Blattwerk, farbenfrohe Blüten und ein gutes Wachstum. Jede Pflanze hat ihre eigenen Ansprüche. Für Rhododendren muss der Boden sauer, humusreich, kalkarm, locker und gut durchlüftet sein. Heutzutage gibt es auch Züchtungen, die auf kalkreichem Boden wachsen. Von diesen INKARHO-Hybriden soll aber hier nicht ausgegangen werden.
Um Unkraut erfolgreich aus Fugen entfernen zu können, gibt es mehrere Wege. Chemie ist dabei tabu. Alternativen finden Sie hier im Garten Schlüter Ratgeber
Ungeliebte Unkräuter werden meist mit mit einem chemischen Unkrautvernichter beseitigt. Alternativen dazu finden Sie hier im Garten Schlüter Ratgeber
Das Unkraut jäten ist eine lästige und anstrengende Arbeit, die aber auch Vorteile mitbringt. Welche das sind, erfahren Sie hier im Garten Schlüter Ratgeber
Unkraut vernichten mit Glyphosat ist äußerst wirkungsvoll, steht aber in der Kritik. Mehr zu diesem Thema finden sie hier im Garten Schlüter Ratgeber
Eine Alternative zu Unkrautvernichter ist das Unkraut abflammen, aber auch hierbei gibt es einiges zu beachten. Was das ist, erfahren Sie hier im Ratgeber
DIY Unkrautvernichter - Es gibt einige Unkrautvernichter zum Selbermachen! Hier im Garten Schlüter Ratgeber finden Sie einige Unkrautvernichter "Rezepte"