04123 90380 Kauf auf Rechnung Riesige Auswahl Gratis Versand ab 90€

Zieräpfel & Zierkirschen

Neben den Magnolien und den japanischen Zier-Kirschen betrachten wir die überwältigenden Blütenfülle der Zier-Äpfel als einen der größten Höhepunkte des Gartenjahres. Im Sommer ziehen die Zier-Äpfel ein wenig in den Hintergrund, überraschen uns im Herbst mit einem reichen, farbenprächtigen Fruchtbehang, der sich bei einigen Sorten oft bis in den späten Winter hinein am Baum hält. Die Früchte sehen nicht nur schön aus, sondern können auch zu Gelee oder Marmelade verarbeitet werden. Die Früchte dienen vielen heimischen Tierarten als Winterfutter.

Mehr…
Neben den Magnolien und den japanischen Zier-Kirschen betrachten wir die überwältigenden Blütenfülle der Zier-Äpfel als einen der größten Höhepunkte des Gartenjahres. Im Sommer ziehen die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Zieräpfel & Zierkirschen

Neben den Magnolien und den japanischen Zier-Kirschen betrachten wir die überwältigenden Blütenfülle der Zier-Äpfel als einen der größten Höhepunkte des Gartenjahres. Im Sommer ziehen die Zier-Äpfel ein wenig in den Hintergrund, überraschen uns im Herbst mit einem reichen, farbenprächtigen Fruchtbehang, der sich bei einigen Sorten oft bis in den späten Winter hinein am Baum hält. Die Früchte sehen nicht nur schön aus, sondern können auch zu Gelee oder Marmelade verarbeitet werden. Die Früchte dienen vielen heimischen Tierarten als Winterfutter.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zierapfel 'Evereste'   -  7Bild
90037 Zierapfel 'Evereste'
Malus 'Evereste'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

ab 12,95 € *
Zierapfel 'Freija'   -  7Bild
90038 Zierapfel 'Freija'
Malus 'Freija'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

18,95 € *
Zierapfel 'Royalty'   -  7Bild
90040 Zierapfel 'Royalty'
Malus 'Royalty'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

19,95 € *
Frühe Zierkirsche / Frühlingskirsche  -  7Bild
90185 Frühe Zierkirsche / Frühlingskirsche
Prunus sargentii 'Accolade'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

12,95 € *
Zierapfel 'Coccinella'   -  7Bild
90092 Zierapfel 'Coccinella'
Malus 'Coccinella'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

19,95 € *
Zierapfel 'John Downie'   -  7Bild
90093 Zierapfel 'John Downie'
Malus 'John Downie'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

12,95 € *
Hängende Nelkenkirsche 'Kiku-shidare-Zakura'  -  7Bild
62829 Hängende Nelkenkirsche 'Kiku-shidare-Zakura'
Prunus serrulata 'Kiku-shidare-Zakura'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

17,95 € *
Zwerg-Blutpflaume   -  7Bild
61636 Zwerg-Blutpflaume
Prunus cistena

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

ab 12,95 € *
Säulen-Zierkirsche 'Amanogawa'   -  7Bild
62827 Säulen-Zierkirsche 'Amanogawa'
Prunus serrulata 'Amanogawa'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

ab 12,95 € *
 -  7Bild
61937 Zierapfel 'Golden Hornet'
Malus 'Golden Hornet'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

12,95 € *
 -  7Bild
61632 Blutpflaume 'Nigra'
Prunus cerasifera 'Nigra'

Versandfertig in ca. 5-7 Tage

12,95 € *
Zwerg-Zierkirsche 'Brilliant   -  7Bild
61633 Zwerg-Zierkirsche 'Brilliant
Prunus kurilensis Brilliant

Versandfertig in ca. 7 Tage

18,95 € *

Zieräpfel im Garten – für die Gartengestaltung, zur Dekoration und zum Genießen - Zieräpfel & Zierkirschen Sortiment bei Garten-Schlueter.de

Die Zieräpfel tragen ihren Namen mehr als zurecht: sie bringen einen attraktiven Blickfang in jeden Garten und sind dort eine wahre Augenweide. Sie begeistern durch ihre malerische Wuchsform, die saftig grünen Blätter, die zarten Blüten und vor allem durch die bezaubernden Früchte, die sie tragen. In Farben von Gelb bis Rot bieten sie eine Zierde im Garten und liefern einen schönen Kontrast zum vorherrschenden Grün – und das oftmals bis tief in den Winter. So bleiben die dekorativen Apfelbäume während des Sommers dezente Schönheiten, während sie zum Herbst dem Gartenjahr ein anziehendes Highlight verleihen.

Was sind Zieräpfel?

Foto Zierapfel ButterballDie ansprechenden Bäume und Sträucher mit den dekorativen Früchten zählen zur Gattung der Kernobstgewächse. Sie tragen bis zum Winter grünes Laub und bilden im Frühjahr grazile, meist rosa oder rot gefärbte Blüten aus. Im Spätsommer bilden sich die kleinen Früchte, die ihren großen Verwandten ähneln und verschiedene Farben besitzen können. Die Größe der Mini-Äpfel kann abhängig von der Art zwischen einem und vier Zentimetern variieren. Die Bäume selbst erreichen je nach Sorte Wuchshöhen von bis zu sechs Metern. Inzwischen gibt es rund 500 verschiedene Zuchtformen des Zierapfels.

Kann man Zieräpfel essen?

Die Laubgehölze sind eine hervorragende Dekoration für jeden Garten oder Park, aber sie können auch verspeist werden, denn alle echten Zieräpfel sind essbar. Die Kerne sollte man jedoch nicht mitessen. Generell sind die größeren Mini-Äpfel vorzuziehen, wenn sie verspeist werden sollen. Sie können nicht nur roh genossen, sondern auch zu Marmelade oder Gelee verarbeitet werden. Die kleineren Früchte können unter Umständen sauer und holzig schmecken.

Zierapfelsorten zum Genießen:

Zieräpfel pflanzen im Garten und Vorgarten

Die Zieräpfel gelten im Allgemeinen als recht robust und benötigen nur wenig Pflege. Die meisten Sorten sind winterhart.

1. Der passende Standort

Der Standort für einen Zierapfel sollte sonnig oder leicht halbschattig sein. Starker Wind oder sehr starke Sonneneinstrahlung bekommen vielen Zierapfelsorten nicht, wenn möglich sollte dies bei der Standortwahl bedacht werden.

2. Der richtige Boden

Die ansprechenden Zierapfelbäume benötigen einen nährstoffreichen Boden, der durchlässig ist und humos. Sandige (nicht zu trockene) bis lehmige (nicht zu schwere) Böden eignen sich, sie sollten jedoch tiefgründig sein. Besonders zu beachten ist, dass die Zieräpfel zur Familie der Rosengewächse gehören und somit nicht an einen Ort gepflanzt werden sollten, an dem zuvor bereits ein Rosengewächs kultiviert wurde. Hier kann es zur Bodenmüdigkeit kommen, die sich negativ auf das Wachstum der Pflanze auswirken kann.

3. Pflanzzeit

Zieräpfel werden am besten im Herbst eingepflanzt. Auf keinen Fall sollte der Boden jedoch gefroren sein.

4. Düngen

Leiden die Zieräpfel unter einem Nährstoffmangel, kann sich dies durch Veränderungen am Laub zeigen. Der Boden auf dem die Bäume gedeihen sollte ein passendes Zusammenspiel von Phosphor und Stickstoff bieten. Gedüngt wird das erste Mal bevor sich im Frühjahr die Blüten zeigen, organische Dünger wie Kompost sind eine gute Wahl. Gemulcht werden kann ebenfalls. Beim Einsatz mineralischer Dünger ist Vorsicht geboten, da die Zieräpfel stark auf die Veränderungen des Bodens reagieren.

5. Regelmäßig Wässern

Um optimal wachsen zu können, sind die Zieräpfel auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr angewiesen. Dies ist angezeigt, wenn die obere Erdschicht am Fuße des Baumes trocken ist. Mangelt es den Gewächsen an Wasser, können sich die Blätter braun färben und abgeworfen werden. Beim Gießen gilt es zu beachten, dass das Wasser möglichst nur die Erde und nicht die Blätter trifft (Schimmelgefahr!).

6. Zierapfel schneiden

Anfangs wird der Zierapfel regelmäßig geschnitten, damit er die gewünschte Form einnimmt und sich mehr verzweigt. Später reicht im Regelfall ein sanfter Rückschnitt oder das Auslichten der Sträucher und Bäume. Bei Bedarf ist auch ein starker Rückschnitt möglich. Soll der Zierapfel als Baum wachsen, werden die unteren Äste der Laubkrone entfernt (Aufasten). Das regelmäßige Ausdünnen der Zweige sorgt für eine bessere Luftzirkulation und kann helfen, Krankheiten vorzubeugen.

7. Zieräpfel für den Kübel

Foto Zwerg-Zierapfel TinaSehr kleine Zierapfelsorten eignen sich sogar für die Kultivierung im Topf. Zu ihnen zählt beispielsweise der nur bis zu zwei Meter hohe Zwerg-Zierapfel „Tina“. Er bietet im Frühling ein weißes Blütenmeer und im Herbst kräftig rote Äpfelchen. Um einen Mini-Apfelstrauch im Topf zu ziehen, sollte dieser dennoch einen möglichst großen Kübel erhalten. Im Winter ist ein geschützter Standort zu empfehlen.

Zieräpfel zur Dekoration

Besonders hinreißend sind die Zieräpfel mit ihren leuchtenden Farben für Tischdekorationen, Kränze oder Gestecke, für Geschenkverpackungen und viele weitere individuelle Gestaltungsideen. Sie sorgen mit natürlichem Charme für Farbe und verleihen jeder herbstlichen oder winterlichen Dekoration ein romantisch, rustikales Flair.

Tipps zum Dekorieren mit Zieräpfeln

1. Äpfelchen am Zweig lassen

Die kleinen Äpfel halten sich am besten, wenn sie nicht einzeln gepflückt werden, sondern an kleinen Zweigen bleiben. Diese können im Ganzen für die Dekoration verarbeitet werden.

2. Blätter entfernen

Werden die Zieräpfel samt Zweig genutzt, sollten die Blätter des Zweiges entfernt werden. Diese werden sonst schnell braun und fallen ab.

3. Keinen oxidierten Draht verwenden

Werden für die Deko die Zieräpfel auf Draht gespießt, sollte dieser ummantelt sein. Dann hinterlässt er keine verfärbten Spuren.

4. Für Glanz sorgen

Mit Blattglanzspray oder Haarspray kann den kleinen Äpfeln ein schöner, recht haltbarer Glanz verliehen werden. Beide Sprays sollten nur sparsam eingesetzt werden.

5. Schöne Partner

Ansprechend lassen sich die kleinen Zieräpfel mit Efeu kombinieren. Zur Weihnachtszeit sind Eiben-Tannen- oder Kiefernzweige und Tannenzapfen festliche Partner für die Mini-Äpfel. LampionblumenPfaffenhütchenKastanien, getrocknete Ahornblätter oder Hagebutten sorgen für herbstlichen Charme. Zu den Pflanzen lassen sich auch Schleifenbänder, getrocknetes Getreide, Golddraht, Filz, Korb und Weidenzweige hervorragend kombinieren.

Schöne Zierapfelsorten zum Dekorieren:

Zuletzt angesehen