04123 90380 Kauf auf Rechnung Riesige Auswahl Gratis Versand ab 90€

Ramblerrosen

Die Ramblerrosen begeistern mit langen, biegsamen Trieben voller Blüten. Diese blühen sehr üppig und in großen Büscheln über mehrere Wochen. Nach der Blüte bieten viele der schönen Pflanzen im Herbst rote Hagebutten, die auch in der kalten Jahreszeit ein Highlight im Garten setzen. Die Ramblerrosen können dank ihrer enormen Wuchskraft, mit Hilfe von Kletterhilfen, sehr hoch wachsen und für ein romantisches Ambiente im Garten sorgen. Die Pflanzen mit dem nostalgischen Flair gedeihen gut, wenn man ihnen einen Baum als Rankhilfe bietet oder sie über Pergolen leitet.

Webinhalt mit dem kostenlosen Online-HTML-Editor. Bitte erwerben Sie eine Mitgliedschaft, um Werbebotschaften wie diese zu entfernen.

Mehr…
Die  Ramblerrosen  begeistern mit langen, biegsamen Trieben voller Blüten. Diese blühen sehr üppig und in großen Büscheln über mehrere Wochen. Nach der  Blüte  bieten viele der schönen Pflanzen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ramblerrosen

Die Ramblerrosen begeistern mit langen, biegsamen Trieben voller Blüten. Diese blühen sehr üppig und in großen Büscheln über mehrere Wochen. Nach der Blüte bieten viele der schönen Pflanzen im Herbst rote Hagebutten, die auch in der kalten Jahreszeit ein Highlight im Garten setzen. Die Ramblerrosen können dank ihrer enormen Wuchskraft, mit Hilfe von Kletterhilfen, sehr hoch wachsen und für ein romantisches Ambiente im Garten sorgen. Die Pflanzen mit dem nostalgischen Flair gedeihen gut, wenn man ihnen einen Baum als Rankhilfe bietet oder sie über Pergolen leitet.

Webinhalt mit dem kostenlosen Online-HTML-Editor. Bitte erwerben Sie eine Mitgliedschaft, um Werbebotschaften wie diese zu entfernen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Historische Ramblerrose 'Bobby James®'  -  7Bild
55040 Historische Ramblerrose 'Bobby James®'
Rosa 'Bobby James®'

Lieferzeit 24h

ab 8,95 € *
Ramblerrose 'Paul's Himalayan Musk®'  -  7Bild
55250 Ramblerrose 'Paul's Himalayan Musk®'
Rosa 'Paul's Himalayan Musk®'

Lieferzeit 24h

ab 8,95 € *
Öfterblühende Ramblerrose - 'Malvern Hills®'  -  7Bild
54242 Öfterblühende Ramblerrose - 'Malvern Hills®'
Rosa 'Malvern Hills®'

Lieferzeit 24h

ab 14,95 € *
Historische Ramblerrose 'Albéric Barbier®'  -  7Bild
90146 Historische Ramblerrose 'Albéric Barbier®'
Rosa wichuraiana 'Albéric Barbier'

Lieferzeit 24h

ab 9,75 € *
Ramblerrose 'Mme Alfred Carriére'  -  7Bild
90152 Ramblerrose 'Mme Alfred Carriére'
Rosa 'Mme Alfred Carrière'

Lieferzeit 24h

ab 9,95 € *
Ramblerrose 'Maria Lisa'   -  7Bild
55317 Ramblerrose 'Maria Lisa'
Rosa 'Maria Lisa'

Lieferzeit 24h

17,95 € *
Nostalgische Kletterrose 'Super Dorothy®'  -  7Bild
55656 Nostalgische Kletterrose 'Super Dorothy®'
Rosa 'Super Dorothy®'

Lieferzeit 24h

ab 8,50 € *
Ramblerrose 'Paul´s Scarlet Climber'  -  7Bild
90227 Ramblerrose 'Paul´s Scarlet Climber'
Rosa 'Paul´s Scarlet Climber'

Lieferzeit 24h

19,95 € *
Ramblerrose 'Chevy Chase'   -  7Bild
90232 Ramblerrose 'Chevy Chase'
Rosa 'Chevy Chase'

Lieferzeit 24h

19,95 € *
David Austin-Rose Öfterblühende Ramblerrose 'The Lady of the Lake®' -  7Bild
54150 David Austin-Rose Öfterblühende Ramblerrose...
Rosa 'The Lady of the Lake ®'

Lieferzeit 24h

ab 12,95 € *
Ramblerrose 'Veilchenblau®'   -  7Bild
55028 Ramblerrose 'Veilchenblau®'
Rosa 'Veilchenblau®'

Lieferzeit 7 Tage

ab 8,95 € *
Historische Ramblerrose 'Ghislaine de Feligonde®'  -  7Bild
54081 Historische Ramblerrose 'Ghislaine de Feligonde®'
Rosa 'Ghislaine de Feligonde®'

Lieferzeit 7 Tage

ab 8,75 € *

Ramblerrosen Sortiment bei Garten-Schlueter.de - Die Kletterkünstler

Alle Gärtner, die Kletterrosen pflegen, werden die Ramblerrosen lieben. Denn die schönen Ramblerrosen lassen sich bereits aufgrund Ihrer englischen Wortbedeutung "to ramble" (zu Deutsch: umherschweifen) als Kletterrosen mit nostalgischem Flair erkennen. Ihre weichen und beweglichen Triebe schweifen umher und suchen sich ihren Weg entlang von Pergolen, Rosenbögen und Mauern - wohl aus diesem Grunde werden sie auch gerne als Schlingrosen betitelt.

Nostalgische Schönheiten für den Garten

 Im Unterschied zu vielen anderen Kletterrosen verfügen die Ramblerrosen meist über sehr viele kleine Blüten, die in großer Vielzahl an den bis zu zehn Meter langen Trieben erscheinen. Das erste Mal wird diese Rosenzüchtung vor rund 200 Jahren erwähnt. Sie wurde aus der asiatischen Wichura-Rose, auch als Memorial Rose bekannt, und der vielblütigen Rispen-Rose aus Ostasien gekreuzt. Eine der bekanntesten nostalgischen Schönheiten, die bereits 1909 gezüchtet wurde, ist die Rosensorte Veilchenblau. Sie bietet eine besondere Farbgebung mit dunklem Purpurviolett und einem Hauch Lavendelila sowie einer hellen Blütenmitte. Auch kleine Berühmtheiten, wie die New Dawn, finden sich unter der Ramblerrosen. Sie wurde im Jahr 1997 zur Weltrose gewählt und trägt damit die höchste Auszeichnung für Rosen. Lange Zeit waren die schönen Gewächse in Vergessenheit geraten und überdauerten die Zeit in verwunschenen, alten Gärten und Rosarien. Ihre märchenhafte Schönheit brachte die vielseitigen Pflanzen jedoch wieder zurück in die moderne Gartengestaltung, in der sie sich mit ihrer urwüchsigen Schönheit und ihrem romantischen Charme langsam einen Platz erkämpfen.

  • Viele kleine Blüten
  • Bis zu zehn Meter lange Triebe
  • Erste Ramblerrosen vor rund 200 Jahren gezüchtet
  • Kreuzungen aus Wichura-Rose und Rispen-Rose

Die Vorteile von Ramblerrosen

Die Ramblerrose gilt als eine historische und romantische Rose, die jeden Garten zu einem Märchenwald werden lässt. Sie eignen sich dabei nicht nur für große Flächen, sondern können je nach Sorte auch auf beengtem Raum für zauberhafte Akzente mit ihren schönen Blüten sorgen. Bevorzugt werden die ansprechenden Pflanzen auch gewählt um alte Obstbäume zu bewachsen. Für Gärtner, die einen naturnahen Garten bevorzugen und über ein entsprechendes Platzangebot verfügen, sind die Ramblerrosen genau richtig, denn sie müssen keinen Rückschnitt erhalten und sind sehr pflegeleicht. Neben dem optischen Highlight haben die schönen Gewächse noch weitere interessante Vorteile:

  • Schöne und vielzählige Blüten
  • nützlich für eine Vielzahl von Insekten
  • viele kleine Hagebutten
  • tragen buntes Laub

Wie sehen die rankenden Pflanzen aus?

Ein besonderes Erkennungszeichen dieser Rosenart sind die weichen, biegsamen und langen Triebe. Die Blüten der Ramblerrosen sind in der Regel als büschel- und kleinblütig zu bezeichnen. Zudem bestechen die Pflanzen durch ihren auffallenden Wuchs und zahlreiche Blüten. Das Besondere an der Blüte der Ramblerrosen ist, dass diese (in der Regel) nur einmal im Jahr blüht, jedoch mit der bereits benannten Fülle. Über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen werden Sie Freude an den rankenden und blühenden Schönheiten haben. In unserem Sortiment finden sich jedoch auch öfterblühende Ramblerrosen, die den gesamten Sommer ihre schönen Köpfe zeigen. Eine besonders elegante Ausnahme bildet die aus dem Hause David Austen stammende öfterblühende „The Lady of The Lake“ mit ihren zart rosafarbenen Blüten.

Unser Tipp für langanhaltende Blütenfülle

Unser Tipp, damit die Ramblerrosen über einen längeren Zeitraum hinweg Ihren Garten verschönern: Suchen Sie sich Exemplare aus, deren Blütezeiten nicht identisch sind. Bedenken Sie zudem, dass die jungen Pflanzen im ersten Jahr noch nicht blühen, allerdings werden Sie ab dem zweiten Jahr in den Genuss der unzähligen Blüten kommen. Nach der Blütezeit werden die Herbstfrüchte, die Hagebutten, Ihrem Garten farbige Akzente geben. In unserem Sortiment finden sich viele verschiedene Exemplare, darunter auch die ausgezeichneten ADR-Rosen wie die „Perennial Blue“.

Die passende Rambler Rose für jeden Garten

Neben den beliebten Ramblerrosen 'Veilchenblau®' und 'Bobby James®' werden Sie noch viele weitere Sorten mit unterschiedlichen Eigenschaften in Sachen Standort, Blütezeit und Duft in unserem Versand finden. Achten Sie bei Ihrer Wahl besonders auf die Wuchshöhe der Ramblerrosen. Eine besondere Schönheit, die sich hervorragend zum begrünen hoher Mauern eignet, ist die historische Ramblerrose „R. Filipes Kiftsgate“. Sie kann eine unglaubliche Höhe von bis zu 15 Metern erreichen. Sie benötigt viel Platz, lässt unschöne Hauswände aber nahezu komplett verschwinden. Wenn Sie lediglich einen leichten Rosenbogen oder eine Pergola bewachsen lassen wollen, ist eine in geringerem Maße wachsende Sorte empfehlenswert.

  • Wuchshöhe beachten
  • Exemplare mit bis zu 15 Metern Höhe für Hauswände
  • Kleinere Schönheiten für leichte Pergolen

Obstbäume mit Ramblerrosen begrünen

Viele Hobbygärtner sehen in den rankenden Rosen auch einen idealen Partner für Bäume oder Sträucher, da die Ramblerrosen um die Stämme und Äste klettern können. Auch hier ist die Wuchshöhe nicht unbedeutend, denn zu einnehmende Exemplare können die anderen Pflanzen schnell ersticken oder schlichtweg überwuchern. Um alte Bäume erfolgreich mit den Ramblerrosen zu begrünen, sollten die Bäume eine lichte Krone aufweisen, damit die Rosen genügend Licht erhalten. Zudem sollte der Standort vom Wind umspielt werden können, da die Blätter der Pflanzen nach einem Regenfall möglichst schnell abtrocknen sollten um einen Pilzbefall zu verhindern. Geeignete Bäume für das Beranken sind neben den alten Obstsorten auch Kiefern und Robinien. Wenn Standort und die Tragkraft des Baumes passen, können die Ramblerrosen eingesetzt werden und benötigen ab da nur noch wenig Pflege.

  • Wuchshöhe beachten
  • Tragkraft des Baumes beachten
  • Krone sollte ausreichend Licht durchlassen
  • Leichter Wind muss die Rosenblätter streifen könnenGeeignete Bäume: Obstbäume, Kiefern und Robinien

Der richtige Standort für gesunde Pflanzen

Da die Ramblerrose eine Züchtung aus Wildrosen ist, haben Sie bei der Standortwahl ähnliche Ansprüche wie die Ursprungsrosen, von denen sie abstammen. Während die Triebe gerne in Richtung der wärmenden Sonne klettern, mögen es die Wurzeln, an einem schattigen Platz eingepflanzt zu werden. Windstille Plätze sollten Sie eher meiden, da die Pflanzen den Wind benötigen, um Schädlinge und Krankheiten fernzuhalten. Haben Sie vor, Ihre Ramblerrosen an Garagen oder Gebäuden emporklettern zu lassen, sollten Sie zuvor einige Möglichkeit schaffen, damit die Rose auch Halt bekommen kann. Achten Sie zudem darauf, dass die Gewächse durch den starken Wuchs sehr schwer werden können. In der Regel ist es empfehlenswert ca. einen Meter Abstand zwischen den Kletterrosen zu lassen.

  • Ein lichter Halbschatten
  • Wurzeln vor Sonne und Austrocknung schützen
  • Standort sollte Luftbewegung ermöglichen
  • Zuverlässiger Halt für das Gewicht der Pflanzen

Besonderheiten für den Boden

Der Boden ist bei Kletterrosen und speziell bei den Ramblerrosen von großer Bedeutung. Wichtig ist es, dass ein nährstoffreicher Humusboden verwendet wird. Unser Tipp: Heben Sie unter Ihren Gartenboden Kompost, damit Ihr Boden für das Einpflanzen der Ramblerrosen gut vorbereitet ist. Auch zwischendurch können Sie Ihren Pflanzen mit etwas Kompost neue Nährstoffe zuführen. Zudem ist es hilfreich, den Boden gut aufzulockern, damit sich keine Nässe staut und die Gewächse nicht von Pilzen befallen werden. Ob Ihr Boden die richtigen Voraussetzungen für Ramblerrosen bietet, können Sie mithilfe einer Bodenanalyse testen lassen.

  • Nährstoffreicher Humusboden
  • Kompost unterheben
  • Boden auflockern
  • Staunässe vermeiden

Pflege der Ramblerrose

Die rankenden Schönheiten zählen zu den eher anspruchslosen und robusten Gewächsen. Sie bieten viele Blüten und sind dabei im Allgemeinen nicht anfällig für Krankheiten. Die Starkzehrer benötigen neben dem passenden Standort und Boden auch die richtigen Nährstoffe um ihre Triebe ausbilden zu können. Die Zugabe von Wasser bei starker Hitze und ein sanfter Rückschnitt unterstützen das gesunde Wachstum der Ramblerrose.

  • Anspruchslose und robuste Gewächse
  • Viele Blüten
  • Nicht anfällig für Krankheiten
  • Starkzehrer benötigt passende Nährstoffe
  • Richtigen Standort und Boden wählen
  • Gießen bei Trockenheit und Hitze
  • Sanfter Rückschnitt unterstützt gesundes Wachstum

Gießen niemals auf die Blätter

Nach dem Einsetzen brauchen die schönen Pflanzen eine gute Wasserversorgung, bis sie nach rund einem Jahr angewachsen sind. Dann haben die Pflanzen ihr tiefes Wurzelwerk ausgebildet und können sich gut selbst versorgen. Die Ramblerrosen sind sehr genügsame Kletterrosen, die lediglich bei extremer Hitze und langanhaltender Trockenheit mehr Wasser benötigen. Ein guter Zeitpunkt zum Gießen sind die frühen Morgenstunden, doch auch der Abend eignet sich für die Wasserzufuhr. Im Allgemeinen reicht zweimaliges Gießen pro Woche bei normalen Klimabedingungen. Wichtig: Rosen dürfen nie auf den Blättern gegossen werden, das kann zu Pilzerkrankungen führen, die die Pflanzengesundheit stark beeinträchtigen können.

  • Regelmäßige Wassergaben beim Anwachsen
  • Später nur bei Hitze und Trockenheit viel gießen
  • Wässern am besten morgens oder abends
  • Niemals auf die Blätter gießen!

Dünger für die Versorgung

Wenn der Boden vor dem Einpflanzen der Ramblerrosen ausreichend vorbereitet wurde, ist ein erneutes Düngen erst nach einem Jahr wieder nötig. Beachten Sie hier jedoch, dass Sie nach Ende Juli keine Düngung mehr durchführen sollten, da ansonsten die so entstehenden neuen Triebe vor dem Winter nicht verholzen und erfrieren würden.

Rückschnitt mit Gefühl

Im Allgemeinen ist es nicht nötig, die rankenden Rosen mit einem klassischen Rückschnitt zu behandeln. Es kann jedoch vorkommen, dass die Pflanzen besonders buschig und dicht werden. Dann ist es ratsam einige Triebe zu kürzen, Die beste Zeit hierfür sind der Herbst und der Frühlingsbeginn. Beim Rückschnitt der Ramblerrosen wird die Blütenzahl verringert, da diese in den meisten Fällen nur an den Trieben des Vorjahres blühen können und frische Zweige keine Blüten aufweisen. Das Entfernen von verblühten Blüten und Totholz reicht völlig aus. Beachten Sie, dass Sie Ramblerrosen durch einen Schnitt eher motivieren, noch kräftiger zu wachsen. Auch bei den öfterblühenden Ramblerrosen bewirkt das Schneiden einen zusätzlichen Wachstumsschub.

  • Klassischer Rückschnitt nicht nötig
  • Bei zu buschigem Wuchs, Triebe kürzen
  • Verblühte Blüten und Totholz entfernen
  • Schnitt führt zu Wachstumsschub

Blühende Pflanzen für den Vorgarten

Die Ramblerrosen eignen sich nicht für den Garten, sondern machen auch im Vorgarten eine gute Figur. Hier können sie klassisch an einem Torbogen am Eingang zum Einsatz kommen. Das wirkt nostalgisch und einladend zugleich. Um den Bogen können Natursteinmauern mit ansprechenden Bodendeckern gesetzt werden. Auch Hecken eignen sich neben den Ramblern, um fremde Blicke und Staub von der Straße auf natürliche Weise abzuhalten. Für Abwechslung sorgen zudem Clematis in passenden Farben. Die richtige Ramblerrose für den Vorgarten sollte vor allem durch ihre Blütenpracht begeistern und öfterblühend sein.

  • Ramblerrosen für den Vorgarten
  • Rosenpforten
  • Natursteinmauern oder Hecken zu den Ramblern
  • Clematis für Abwechlsung
  • Öfterblühende Ramblerrosen für den Vorgarten wählen

Ramblerrosen online bestellen

Wie Sie sehen können, sind Ramblerrosen relativ pflegeleichte Kletterrosen, die dank ihrer Blütenpracht und ihrer langen Triebe den Gärten einen romantischen Charakter verleihen. Ramblerrosen werden in vielen verschiedenen Sorten angeboten. Stöbern Sie durch unser Sortiment, und finden Sie die perfekte Ramblerrose für Ihren Garten. Sie können die Ramblerrosen aus unserem Sortiment direkt online bestellen.

Zuletzt angesehen