Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Veränderlicher Storchschnabel

Veränderlicher Storchschnabel Geranium Versicolor

5,49 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
-10%
ab 12 Stück
4,94 € *
je Stück
-14%
ab 24 Stück
4,67 € *
je Stück
- +
Stück

Versandfertig in 8 - 15 Werktagen

Artikel-Nr.: 43224

3 gute Gründe für Veränderlicher Storchschnabel

  • Blüten mit dunkelvioletter Aderung
  • Bienenweide
  • Mag den Schatten, ist pflegeleicht
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Veränderlicher Storchschnabel wissen sollten:

Lieferung

  • Im 9 cm Topf
  • ganzjährig
  • 1 Stück

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • merhfarbige Blüte
  • teppichbildend
  • 30 cm - 40 cm
  • grün, leicht gezackte Ränder, immergrün
  • Juni - August
  • weiß, zum orange-roten Stempel hin leicht grünlich auslaufend, kräftig violett geädert
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • halbschattig - schattig
  • normaler Gartenboden
  • ist schnittverträglich
  • ja, ab 10 - 20 Liter
  • ganzjährig bei frostfreiem Boden
  • zur Flächenbepflanzung und in Beeten

Produktinformationen Veränderlicher Storchschnabel

Was für eine erfrischende und trotzdem so pflegeleichte Züchtung.

Hier werden die praktischen Storchschnabel-Eigenschaften mit einer außergewöhnlichen Blüte gepaart und zwar eine besonders lange Blütezeit, eine Vielzahl von Blüten, immergrünes Laub, und eine gute Ausbreitung bei Flächenbegrünung. Dazu diese tolle hellrosa-weiße Blüte, die zur Mitte hin leicht grünlich verfärbt und einen orange-roten kleinen Stempel hat. Die Blütenblätter sind intensiv violett geädert.

Wunderschön und sehr pflegeleicht.

Kundenbewertungen für Veränderlicher Storchschnabel

Fragen zu Veränderlicher Storchschnabel 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Schöck
Datum: 24.03.2024

"Heute habe ich u. a. d. Storchenschnabel bestellt. Gerade lese ich, dass er für schattige Stellen ist. Ich hatte ihn geplant in einem Beet, das doch sehr in der Sonne liegt (zumindest im Sommer) und hoffe, dass das auch in Ordnung ist oder?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der veränderliche Storchschnabel (Geranium versicolor) ist zwar für seine Anpassungsfähigkeit an schattige Standorte bekannt, kann aber auch in sonnigen Bereichen gedeihen, solange der Boden nicht zu trocken ist. In vollsonnigen Lagen ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Pflanzen ausreichend Wasser erhalten, besonders während der wärmeren Sommermonate. Eine regelmäßige Bewässerung und eine Mulchschicht können helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu bewahren. In voller Sonne können die Blätter etwas heller werden oder leichte Sonnenbrandflecken aufweisen, aber die Pflanzen sollten sich insgesamt gut entwickeln, solange die Grundbedürfnisse nach Wasser und Bodenbeschaffenheit erfüllt sind.

"

Frage von FaridFahrrad
Datum: 18.02.2021

"Ist diese Pflanze für ein Grab geeignet?"

Antwort des Shopbetreibers

"Man kann den Storchschnabel natürlich zur Grabbepflanzung verwenden. Er ist ziemlich pflegeleicht."

Frage von Valerie
Datum: 05.02.2021

"Wie viele Pflazen werden für 4 m² benötigt ?"

Antwort des Shopbetreibers

"32 Pflanzen werden benötigt. Also 8 pro m²."

Frage von lea
Datum: 26.01.2021

"Ich habe gelesen, dass der veränderliche Storchschnabel wintergrün ist. Das steht hier aber nicht, was stimmt denn ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Im Süden, wo er ursprünglich herkommt ist er wintergrün. Hier in Mitteleuropa hingegen ist das nur bei sehr milden Wintern der Fall."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 4
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Veränderlicher Storchschnabel 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Schöck
Datum: 24.03.2024

"Heute habe ich u. a. d. Storchenschnabel bestellt. Gerade lese ich, dass er für schattige Stellen ist. Ich hatte ihn geplant in einem Beet, das doch sehr in der Sonne liegt (zumindest im Sommer) und hoffe, dass das auch in Ordnung ist oder?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der veränderliche Storchschnabel (Geranium versicolor) ist zwar für seine Anpassungsfähigkeit an schattige Standorte bekannt, kann aber auch in sonnigen Bereichen gedeihen, solange der Boden nicht zu trocken ist. In vollsonnigen Lagen ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Pflanzen ausreichend Wasser erhalten, besonders während der wärmeren Sommermonate. Eine regelmäßige Bewässerung und eine Mulchschicht können helfen, die Feuchtigkeit im Boden zu bewahren. In voller Sonne können die Blätter etwas heller werden oder leichte Sonnenbrandflecken aufweisen, aber die Pflanzen sollten sich insgesamt gut entwickeln, solange die Grundbedürfnisse nach Wasser und Bodenbeschaffenheit erfüllt sind.

"

Frage von FaridFahrrad
Datum: 18.02.2021

"Ist diese Pflanze für ein Grab geeignet?"

Antwort des Shopbetreibers

"Man kann den Storchschnabel natürlich zur Grabbepflanzung verwenden. Er ist ziemlich pflegeleicht."

Frage von Valerie
Datum: 05.02.2021

"Wie viele Pflazen werden für 4 m² benötigt ?"

Antwort des Shopbetreibers

"32 Pflanzen werden benötigt. Also 8 pro m²."

Frage von lea
Datum: 26.01.2021

"Ich habe gelesen, dass der veränderliche Storchschnabel wintergrün ist. Das steht hier aber nicht, was stimmt denn ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Im Süden, wo er ursprünglich herkommt ist er wintergrün. Hier in Mitteleuropa hingegen ist das nur bei sehr milden Wintern der Fall."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.