Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Seit Jahrhunderten ist der immergrüne Buchsbaum aus dem Gartendesign nicht mehr wegzudenken. Die attraktiven und robusten Sträucher werden als Hecken und Beeteinfassungen gepflanzt, in Form geschnitten und eignen sich auch für die Begrünung halbschattiger Standorte. Obwohl der Buchsbaum aufgrund seiner Anspruchslosigkeit begeistert, dankt er einer durchdachten und sortengerechten Pflanzung mit mehr Vitalität und einer besseren Resistenz gegen Erkrankungen. Um den Buxus richtig zu pflanzen, spielen nicht nur der passende Standort und die entsprechenden Lichtverhältnisse eine wichtige Rolle, sondern auch die Sortenwahl für das jeweilige Vorhaben.
Tags: Allgemein, Pflege
Die immergrünen Laubgehölze sind beliebt in Gärten und Parks. Sie begeistern durch eine große Vielfalt an Wuchsformen, Blättern und Blütenfarben. Die meisten dieser mehrjährigen Pflanzen überstehen den Winter mühelos und gelten als winterhart. Besonders begehrt sind die laubtragenden Gehölze als dekorative Elemente, wie beispielsweise durch einen Formschnitt bearbeitete Sträucher. Auch als Hecken, die vor fremden Blicken schützen und kalte Winde abhalten, sind die immergrünen Gewächse gefragt. Sie eignen sich hervorragend um einem Garten oder einer Parkanlage Struktur zu verleihen. Einzelne Beete können mit ihrer Hilfe gegeneinander abgegrenzt werden, Ruheoasen geschaffen und grüne, lebendige Zäune zum Nachbarn angelegt werden.
Die heimischen Laubgehölze sind ein fester Bestandteil des Jahreszyklus in Mitteleuropa. Die meisten von ihnen bringen alljährlich im Frühling ihre zarten Knospen und zauberhaften Blüten hervor, die von Hummeln und Schmetterlingen umschwärmt werden. Im Sommer begeistern sie durch ihr sattes Grün, das Schatten spendet. Saftige Beeren und Früchte bieten die Sträucher und Bäume dann im Spätsommer und Herbst für Mensch und Tier. Die rot und gelb gefärbten Blätter der heimischen Gehölze zeigen an, dass die warme Zeit des Jahres vorbei ist und der Winter einsetzt. Dann wird erneut sehnsüchtig darauf gewartet, dass die ersten grünen Knospen erscheinen. Aus einem Garten sind die gebietseignen Sträucher und Bäume nicht wegzudenken – zumal ihre Pflege viele Vorteile mit sich bringt.
Die Nadelholzgewächse sind pflegeleichte Schönheiten für den Garten oder den Balkon. Doch wie alle anderen Pflanzen können auch die robusten Koniferen von Pflanzenkrankheiten oder schädlichen Insekten befallen werden. Vorbeugende Maßnahmen gegen Koniferenkrankheiten sind vor allem ein geeigneter Standort für die jeweilige Pflanze, ein regelmäßiger leichter Rückschnitt und das sichere Entsorgen von abgefallenen oder erkrankten Pflanzenteilen. Um den Krankheiten der Nadelhölzer entgegenzutreten ist es sinnvoll, diese regelmäßig zu untersuchen um rechtzeitig aktiv werden zu können.