Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Strauchveronika 'Green Globe' Hebe 'Green Globe'

Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb von Produkte mit diesem Symbol, wählen Sie die Versandart Sofortversand und der Versand erfolgt .
4,99 € *
ab 20 Stück   2,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
- +
Stück

Versandfertig in 8 Werktagen

Artikel-Nr.: 61748
Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

4 gute Gründe für Strauchveronika 'Green Globe'

  • anspruchslos, pflegeleicht
  • kugelig, kompakt wachsend
  • immergrün
  • schnittverträglich
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Strauchveronika 'Green Globe' wissen sollten:

Lieferung

  • ca. 10-15 cm
  • Im Topf
  • Januar - Dezember
  • 1 Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • immergrün, kompakter, kugeliger Wuchs, sehr gut schnittverträglich
  • kugelig, kompakt
  • 20 cm - 30 cm
  • immergrün, dunkelgrün, fein, weich, moosartig
  • im Winter evtl. leicht rötlich-braun gefärbte Spitzen
  • mehrjährig

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • sandig, warm, gut durchlässig, nicht zu nährstoffreich
  • sehr schnittverträglich
  • Stein- und Heidegärten, Beeteinfassung, Gräber

Weitere Informationen

  • bevorzugen windgeschützte Standorte

Produktinformationen Strauchveronika 'Green Globe'

Die Strauchveronika 'Green Globe' (bot. Hebe Green Globe) ist ein immergrüner, kugelig wachsender, kompakter Bodendecker ohne Blüten, der Beete (z. B. im Heide- und Steingarten, als Dachbegrünung), Pflanzschalen, Balkone und Gräber gleichmäßig begrünt. Für die harmonische Gartengestaltung kleiner Flächen ist sie durch ihre geometrische Optik bestens geeignet. 'Green Globe' ist sehr schnittvertäglich und erreicht eine maximale Höhe von 20 bis 30 cm. Durch seine kugelige Form ist auch ein dekorativer Formschnitt möglich.

Das kräftiggrüne Laub ist fein, weich und erinnert an Moos. Die Spitzen färben sich im Winter manchmal ganz reizvoll nach rötlichbraun.In Kombination mit einer anderen der ca. 150 Hebesorten kann man einen attraktiven 'Flickenteppich' aus verschiedenen Bodendeckern anlegen. Schön auch zusammen mit Fetthenne, rotem Heidekraut oder einer Gartensegge.

Die kleine Pflanze mag sonnige bis halbschattige Standorte, die warm, also windgeschützt sein sollten. Der Boden sollte optimalerweise humos, nährstoffreich, durchlässig und feucht ausfallen, aber jeder normale Gartenboden wird toleriert. Pflanzzeit ist ganzjährig in frostfreien Perioden. Die Veronika ist winterhart, langlebig, anspruchslos und absolut pflegeleicht. Auf extremen Frost kann sie jedoch empfindlich reagieren, Frostschutz ist dann angeraten. An sehr heißen Tagen benötigt sie Hitzeschutz, man sollte sie immer feucht halten.

Kundenbewertungen für Strauchveronika 'Green Globe'

Keine Bewertungen vorhanden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bewertungen lesen & schreiben

Fragen zu Strauchveronika 'Green Globe' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Anonym
Datum: 19.09.2021

"Ich habe auch auf einem Grab drei Hebe, musste diese schon dreimal neue pflanzen im Sommer, da sie jedesmal braun wurden, hatte auch nicht extra gegossen, denn es hatte immer wieder geregnet und der Boden war feucht. Kann es an der Hitze liegen, hätte ich sie erst im September pflanzen sollen?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das kann tatsächlich an großer Hitze liegen, aber der Pflanzzeitpunkt hat damit eigentlich nichts zu tun."

Frage von Irmgard
Datum: 29.07.2021

"Hallo, habe auf einem Grab jetzt schon die zweite Hebe gepflanzt und jetzt ist die Hebe schon wieder total weich die Blätter hängen leicht, kommt das von Nässe ? "

Antwort des Shopbetreibers

"Sofern es keine Staunässe gibt, tut ein feuchter, durchlässiger Boden der Pflanze eigentlich gut. Aber es kann natürlich auch zu viel sein und dann könnten diese Symptome auftreten."

Frage von S.E.
Datum: 24.02.2021

"Kann man die Hebe green globe jetzt schon einpflanzen? In 4 Tagen soll es bei uns Nachtfrost geben -1 Grad?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das ist kein Problem, sofern es keinen langfristigen Bodenfrost gibt."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 90 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Strauchveronika 'Green Globe' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Anonym
Datum: 19.09.2021

"Ich habe auch auf einem Grab drei Hebe, musste diese schon dreimal neue pflanzen im Sommer, da sie jedesmal braun wurden, hatte auch nicht extra gegossen, denn es hatte immer wieder geregnet und der Boden war feucht. Kann es an der Hitze liegen, hätte ich sie erst im September pflanzen sollen?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das kann tatsächlich an großer Hitze liegen, aber der Pflanzzeitpunkt hat damit eigentlich nichts zu tun."

Frage von Irmgard
Datum: 29.07.2021

"Hallo, habe auf einem Grab jetzt schon die zweite Hebe gepflanzt und jetzt ist die Hebe schon wieder total weich die Blätter hängen leicht, kommt das von Nässe ? "

Antwort des Shopbetreibers

"Sofern es keine Staunässe gibt, tut ein feuchter, durchlässiger Boden der Pflanze eigentlich gut. Aber es kann natürlich auch zu viel sein und dann könnten diese Symptome auftreten."

Frage von S.E.
Datum: 24.02.2021

"Kann man die Hebe green globe jetzt schon einpflanzen? In 4 Tagen soll es bei uns Nachtfrost geben -1 Grad?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das ist kein Problem, sofern es keinen langfristigen Bodenfrost gibt."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.