3 gute Gründe für Beetrose 'Bienenweide Rosa'

  • der kompakte Wuchs bietet sich für die Kübelpflanzung an
  • zahlreiche kleine Blüten
  • sehr beliebt bei Bienen & anderen Nützlingen
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann
Topfware ?
Lieferform: Im 4 Liter Topf
54095
18,99 € * 22,99 € *
Sie sparen 4,00 € (17%)
-26%
TIPP
ab 5 Stück
16,99 € *
je Stück
- +

Versandfertig in 8 - 15 Werktagen

wurzelnackte Pflanzen ?
Lieferform: wurzelnackte Pflanze in A-Qualität, mindestens 3 Triebe
50035
9,99 € *
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Durch die Betätigung des Buttons "Benachrichtigung" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Lieferzeitraum: ganzjährig

Was Sie über Beetrose 'Bienenweide Rosa' wissen sollten:

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • kompakt, buschig
  • 40 cm - 60 cm
  • 35 cm - 40 cm
  • oval, dunkelgrün
  • Juni - Oktober
  • einfach, rosa
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • humoser Gartenboden
  • ja, ab 35 - 45 Liter
  • ganzjährig
  • Rosendünger, 6 Wochen nach Pflanzung
  • Bodendecker, Parkanlagen, Gruppenpflanzungen

Weitere Informationen

  • Tantau

Produktinformationen Beetrose 'Bienenweide Rosa'

Die Beetrose 'Bienenweide® Rosa' – Zarte Schönheit und Bienenmagnet

Die Beetrose 'Bienenweide® Rosa' ist eine filigrane, rosa blühende Bodendecker-Rose, die mit ihren zahlreichen, kleinen, einfachen Blüten nicht nur das Auge erfreut, sondern auch Bienen in den Garten lockt. Als öfterblühende und bienenfreundliche Rose bringt sie von Frühjahr bis Herbst Leben in Ihren Garten.

Robust und winterhart

Diese ADR-prämierte Rose zeichnet sich durch ihre sehr gute Blattgesundheit und außergewöhnliche Winterhärte aus. Entwickelt vom renommierten Züchter Tantau, zeigt sich die 'Bienenweide® Rosa' unempfindlich gegenüber Mehltau und Sternruß, was sie zu einer pflegeleichten Wahl für Gartenliebhaber macht.

Ideal für Beete und Kübel

Mit ihrer kompakten Wuchsform und einer Höhe von 40 bis 80 Zentimetern eignet sich die 'Bienenweide® Rosa' hervorragend für die Bepflanzung von Beeten und Kübeln. Ihre zarte Optik macht sie alleinstehend zu einem Blickfang und lässt sie auch in Kombination mit anderen Pflanzen harmonisch wirken.

  • Öfterblühend: Freuen Sie sich auf eine lange Blütezeit vom Frühjahr bis in den Herbst.
  • Bienenfreundlich: Trägt zur Förderung der Biodiversität bei und lockt Bienen an.
  • Winterhart: Bestens geeignet für kalte Lagen und robust gegenüber Pilzbefall.
  • Kübelgeeignet: Auch auf Balkonen und Terrassen ein rosafarbener Hingucker.

Ein Farbakzent in jedem Garten

Die 'Bienenweide® Rosa' bereichert jede Gartenlandschaft mit ihren weit geöffneten, rosa Blüten und dekorativen Staubgefäßen. Als Teil der Bienenweide®-Sorten von Tantau unterstützt sie aktiv das ökologische Gleichgewicht und bietet einen wertvollen Beitrag zum Artenschutz.

Fazit

Die Beetrose 'Bienenweide® Rosa' vereint Schönheit, Ökologie und Pflegeleichtigkeit. Sie ist die perfekte Wahl für alle, die ihren Garten mit einer robusten und gleichzeitig ästhetisch ansprechenden Pflanze bereichern möchten. Lassen Sie sich von ihrer zarten Schönheit verzaubern und unterstützen Sie die heimische Bienenpopulation.

Kundenbewertungen für Beetrose 'Bienenweide Rosa'

Fragen zu Beetrose 'Bienenweide Rosa' 2

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Wurzelnackte Pflanze A-Qualität

Frage von Prinz
Datum: 07.10.2022

"Guten Tag, gerne würde ich die Rose in einen Kübel pflanzen - kann ich das jetzt im Herbst oder besser im Frühjahr? Ist es ratsam, etwas Hornspäne beim pflanzen in die Erde einzubringen? Danke und freundliche Grüße!"

Antwort des Shopbetreibers

"

Am Besten pflanzen Sie Rosen im Herbst oder Frühjahr. Hornspäne dürfen gerne eingearbeitet werden. In den ersten Jahren empfehlen wir einen leichten Winterschutz.

"

4 Liter Topf

Frage von Tanja
Datum: 11.05.2022

"Die Bienenweide Rosa ist meine erste Rosenpflanze. Wie und wann muß ich sie schneiden?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Beetrosen kann man im Spätwinter oder Frühjahr auf c.a. 30 cm zurückschneiden. Die Schnitte über einem Auge oder frischen Seitentrieb setzen.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 2
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Beetrose 'Bienenweide Rosa' 2

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Wurzelnackte Pflanze A-Qualität

Frage von Prinz
Datum: 07.10.2022

"Guten Tag, gerne würde ich die Rose in einen Kübel pflanzen - kann ich das jetzt im Herbst oder besser im Frühjahr? Ist es ratsam, etwas Hornspäne beim pflanzen in die Erde einzubringen? Danke und freundliche Grüße!"

Antwort des Shopbetreibers

"

Am Besten pflanzen Sie Rosen im Herbst oder Frühjahr. Hornspäne dürfen gerne eingearbeitet werden. In den ersten Jahren empfehlen wir einen leichten Winterschutz.

"

4 Liter Topf

Frage von Tanja
Datum: 11.05.2022

"Die Bienenweide Rosa ist meine erste Rosenpflanze. Wie und wann muß ich sie schneiden?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Beetrosen kann man im Spätwinter oder Frühjahr auf c.a. 30 cm zurückschneiden. Die Schnitte über einem Auge oder frischen Seitentrieb setzen.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.