Rosen umpflanzen / verpflanzen

Manchmal ist ein Umpflanzen bzw. Verpflanzen einer Rose unausweichlich und dann stellt sich für viele Gärtner die Frage: Kann man eine Rose die bereits seit Jahren an ihrem angestammten Platz ist verpflanzen? Die Antwort hierauf lautet: Ja das ist durchaus möglich, allerdings sollten sie hierbei ein paar hilfreiche Tipps beachten.

Voraussetzungen für ein gelungenes Umpflanzen der Rose

  1. der richtige Standort: ist der neue Standort der Rose gefunden, sollten Sie den Boden gut durchlockern und dafür sorgen, dass er nährstoffreich ist
  2. auch die Ausrichtung zur Sonne spielt eine wichtige Rolle, optimal für Rosen ist viel Sonne, ohne jedoch zu großer Hitze ausgesetzt zu sein; daher sollten Sie Ihre Rosen nach Südosten oder Südwesten ausrichten
  3. ein letzter entscheidender Faktor des Umpflanzens ist die Luftzirkulation, pflanzen Sie die Rosen so, dass sie von einem mäßigen Luftzug erfasst werden; somit trocknen die Blätter der Rose nach einem Regen schneller durch und bieten Pilzen oder anderen Schädlingen keinen Nährboden

Wann pflanzt man Rosen am Besten um?

Grundsätzlich kann man Rosen das ganze Jahr über umpflanzen, ideal ist aber die sogenannte Vegetationsruhe zwischen Oktober bis Anfang Dezember. So haben die Rosen noch die Möglichkeit vor dem Winter anzuwachsen, da sich im Herbst die Wurzeln noch entwickeln.

Wie pflanzt man Rosen in ein neues Beet um?

Rosen-Veredelungsstelle

  • wenn die Rose ihre Blätter verloren hat, wird die Rose stark zurückgeschnitten, so dass man leichter an den Wurzelstock herankommt
  • ist die Rose ausgegraben, sollte man den oberirdischen Teil der Rose dem erhaltenen Wurzelstock anpassen; das heißt, konnte man nur einen kleinen Teil des Wurzelstocks retten, so muss auch der obere Teil klein sein
  • heben Sie das neue Pflanzloch großzügig aus, es sollte so tief sein, dass die Wurzeln ohne zu knicken hinein passen
  • bevor der alte Rosenstock an seinen neuen Bestimmungsort umgepflanzt wird, kann man ihm durch ein Bad in einem Pflanzenstärkungsmittel Nährstoffe zuführen; z. B. mit dem Neudorff Homöopathisches Rosen-Elixier
  • achten Sie auch beim Umpflanzen darauf, dass die Veredlungsstelle der Rose ca. 5 cm mit Erde bedeckt ist
  • versuchen Sie auch so viel Erdballen wie möglich mit hinüber in das neue Pflanzloch zu nehmen, so kann die Rose schneller anwachsen
  • danach wird die Erde rundherum angedrückt und gut gewässert
  • im Winter empfiehlt es sich die Erde um die Rose herum anzuhäufeln und eventuell mit Tannenreisig abzudecken
  • ist die Umpflanzung im Sommer erfolgt, so sollten Sie den Rosenstock vor zu starker Sonneneinstrahlung schützen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

  • Umpflanzung

    Ich muß jetzt noch Ende April meine Rosen und Stammrosen umsetzen.
    Lasse ich viel Erde dran und muß ich sie dabei zurückschneiden?
    GRUß Ute Becker

  • Antwort auf Umpflanzung

    Sehr geehrte Frau Becker,
    vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Umpflanzen ist möglich. Nehmen Sie einen möglichst großen Wurzelballen mit, damit die Pflanze an neuer Stelle wieder gut anwachsen kann. Ein Rückschnitt der Pflanzen ist ebenfalls möglich, da auch hierdurch die Versorgung der Pflanze sichergestellt wird. Der Schnitt kann allerdings zu ein Ausbleiben der Blüten in dem Jahr führen, ist langfristig aber sicher eine Gute Tat.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Team Garten Schlüter

  • alte Rose umpflanzen

    Könnte ich alte große Strauch bzw.Kletterrosen auch jetzt im Sommer umpflanzen,wenn sie stark zurück geschnitten werden oder wäre im Herbst eine bessere Zeit,damit sie auch wirklich anwachsen.Muß die gesamte Wurzel beim Tauchbad im Rosen-Elixier mit der Flüssigkeit bedeckt sein?( es sind ja nur 500 ml in einer Flasche)und wie lange sollte die Rose darin stehen?Würde mich freuen von Ihnen zu hören.MfG E.Schmechel

  • Rose aus Pflanzkübel ins Freiland setzten

    Ich möchte meine Strauchrose Westerland endlich ins Freiland setzten. Gelten hier die gleichen Angaben wie bei wurzelnackten Rosen ? Sie sitzt seit 1 Jahr im Topf und ist sehr groß geworden.
    Gruß Susanne Hilsenbek

  • Umpflanzung

    ich muss eine meiner Rosen diesen Herbst umpflanzen und wollte fragen, ob es schlimm ist, wenn gewisse Wurzeln je nach dem beschädigt werden, weil sie evt. zu tief in den Boden gewachsen sind.

  • Moosrose versetzten

    Ich möchte eine alte Moosrose versetzten. Wie gelingt das am besten? Was muss ich beachten?

  • Antwort auf ALTE ROSE UMPFLANZEN

    Sehr geehrte Frau Schmechel,
    im Sommer ist es für die Rose sehr mühsam. Damit diese Aktion nicht nach hinten losgeht, muss die Rose großzügig zurück geschnitten werden. Das Rosen-Elixier ist ein Konzentrat, was dem Wasser beigemischt wird. Bitte nicht unverdünnt anwenden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Team Garten Schlüter

  • Antwort auf ROSE AUS PFLANZKÜBEL INS FREILAND SETZTEN

    Sehr geehrte Frau Hilsenbek,
    Topfpflanzen in Freiland umzusiedeln ist unproblematisch. Achten Sie lediglich darauf, das der Wurzelballen möglichst groß übernommen wird, damit die Pflanze eine durchgehende Wasserversorgung gewährleisten kann. Sollte dieses nicht möglich sein, sollten Sie die Rose vor dem Umpflanzen großzügig zurückschneiden.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Team Garten Schlüter

  • Antwort auf UMPFLANZUNG

    Sehr geehrte Frau Borer,
    vielen Dank für Ihre Anfrage. Nein, das ist nicht schlimm. Achten Sie beim Umsetzen darauf, das möglichst viel Wurzelwerk mit kommt. Gerade die Feinwurzeln sind für die Wasserversorgung der Rose besonders wichtig.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Team Garten Schlüter

Passende Artikel
Hagebutte / Syltrose / Apfelrose Rosa rugosa Bild
67568 Hagebutte / Syltrose / Apfelrose
Rosa rugosa

Gew. versandfertig in ca. 24h

ab 2,55 € *
frux - Rosenerde (Comfort) 15l Bild
15054 frux - Rosenerde (Comfort) 15l

Gew. versandfertig in ca. 24h

5,95 € *
Homöopathisches Rosen-Elixier Homöopathisches Rosen-Elixier Bild
17225 Homöopathisches Rosen-Elixier
Homöopathisches Rosen-Elixier

Gew. versandfertig in ca. 24h

10,95 € *