Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen Sie diese Woche 15% auf alle Rosen

Ihr Gutscheincode:

FINALE

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 13.07. bis zum 19.07.2024

Winterheide - rosa Erica carnea

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
3,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n

Derzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr.: 46034

4 gute Gründe für Winterheide - rosa

  • Blütezeit im Winter von Januar - März
  • Heidepflanze, trocken, liebt es sandig
  • ph Wert kann bis 4,5 gut vertragen werden
  • Flächenpflanze, blühender Bodendecker
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Winterheide - rosa wissen sollten:

Lieferung

  • 10-15 cm
  • Im Topf
  • ganzjährig
  • 1 Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • Winterblüher - Achtung: Die Knospen sind zu Beginn des Winters weiß, bzw. leicht grünlich und entsprechen noch nicht der späteren Blütenfarbe
  • niedrig, kompakt, breit
  • 20 cm - 30 cm
  • 30 cm - 40 cm
  • tief dunkelgrün, nadelförmig, immergrün
  • Februar - April
  • reinrosa, sehr zahlreich
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - schattig
  • normaler, durchlässiger Gartenboden, gerne torfhaltig, kalkfrei, frisch und humos
  • jährlich nach der Blüte
  • ja, ab 25 - 30 Liter
  • 10-15 cm
  • Rabatte, Heidegärten, Steingärten, Gruppenpflanzungen

Produktinformationen Winterheide - rosa

Die Winterheide - rosa ist eine besonders farbenprächtige und reichblühende Züchtung.

Ihre Blüten sind reinrosa und haben eine unglaublich prächtige Fernwirkung, die sehr interessant in größeren Flächen wirkt. Sie blüht je nach Wetter von Dezember bis März und erreicht eine Höhe von 15-30 cm. Nach der Blüte sollte sie zurückgeschnitten werden, damit ihr Wuchs weiterhin dicht und kompakt bleibt.

Mit kräftigem Rosa durch die ersten Frühlingstage!

Rosa blühende Winterheiden, auch Erica genannt, zählen zu den Klassikern unter den winterblühenden Pflanzen. Der kräftige Farbton leuchtet förmlich im ansonsten noch kahlen Garten. Die Sorte überzeugt mit einer besonders intensiven rein rosa Färbung. Die kleinen Blüten sind äußerst zahlreich und traubenartig angeordnet. In dieser Masse verschwindet die einzelne Blüte von Winterheide - rosa - ein genauer Blick lohnt sich jedoch! Die hübsche Form ist grazil und schmalglockig. Die obere, bauchig geformte Basis wird von drei zarten Kelchblättern umfasst. Das untere Ende der Blüte läuft schmal zusammen und endet in kleinen, sich nach außen biegenden Spitzen. Aus ihnen ragen dunkle, braunrote Staubbeutel heraus, die in schönem Kontrast zur sonst einfarbigen Blüte stehen. Die kräftige rosa Blütenfarbe harmoniert mit dem dunkelgrünen, nadelförmigen Laub, das während der Blüte jedoch kaum zu sehen ist. Zu üppig ist der Flor! Winterheide - rosa gehört mit ihrer Blütezeit im Februar und April zu den spät blühenden Sorten. Sie ergänzt damit das bestehende Sortiment und verlängert die Freude an diesen schönen Zwerggehölzen.

Erica carnea gedeiht bestens an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Das Substrat sollte durchlässig, humos und frisch sein. Besonders in längeren Trockenperioden des Hochsommers benötigt Winterheide regelmäßige Bewässerung. Das pflegeleichte Zwerggehölz sollte jährlich nach der Blüte leicht zurückgeschnitten und gedüngt werden. So wird ein Auseinanderfallen und Verkahlen unterbunden, sowie Vitalität und Neuaustrieb gefördert.

Winterheide - rosa kommt am besten in flächigen Pflanzungen oder in Gruppen gesetzt zur Geltung. Heidebeete entsprechen am ehesten ihren natürlichen Anforderungen. Winterheide - rosa fühlt sich jedoch auch in Steingärten und Rabatten wohl. Zudem ist sie ein Dekorationstalent! Mit ein wenig Wurzelwerk und hübschen Steinen bereichert sie Gefäße oder winterliche Balkonkästen!

Kundenbewertungen für Winterheide - rosa

Fragen zu Winterheide - rosa 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Hara
Datum: 05.08.2022

"Ist die Pflanze trockenresistent und kann unter anderen Gehölzen gepflanzt werden?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Winterheide ist relativ trockenresistent, in den heißen Monaten benötigt sie aber dennoch regelmäßig Wasser.

"

Frage von Uwe Haltter
Datum: 09.02.2021

"Soll der Boden für die Heidepflanzen leicht sauer sein ? Ich habe das in meiner Zeitschrift gelesen."

Antwort des Shopbetreibers

"Ein leicht saurer Boden ist in der Tat förderlich, am besten ist ein pH-Wert von 4-6."

Frage von Gast
Datum: 02.02.2021

"Meine Heide blüht nicht. Was kann ich tun ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das kommt auf den Standort an. Bei zu wenig Sonne oder auch Trockenheit blüht die Heide manchmal nicht. Auch ein zu starker Rückschnitt kann dafür verantwortlich sein."

Frage von P. Reismann
Datum: 14.01.2021

"Kann ich die Heide auch nach der Blüte nicht schneiden oder geht die Pflanze dann ein ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Sie müssen keinen Rückschnitt durchführen. Für einen gleichmäßigen Wuchs und eine üppige Blüte ist es aber definitiv empfehlenswert. "

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Hierzu passende Produkte
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 4
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Winterheide - rosa 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Hara
Datum: 05.08.2022

"Ist die Pflanze trockenresistent und kann unter anderen Gehölzen gepflanzt werden?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Winterheide ist relativ trockenresistent, in den heißen Monaten benötigt sie aber dennoch regelmäßig Wasser.

"

Frage von Uwe Haltter
Datum: 09.02.2021

"Soll der Boden für die Heidepflanzen leicht sauer sein ? Ich habe das in meiner Zeitschrift gelesen."

Antwort des Shopbetreibers

"Ein leicht saurer Boden ist in der Tat förderlich, am besten ist ein pH-Wert von 4-6."

Frage von Gast
Datum: 02.02.2021

"Meine Heide blüht nicht. Was kann ich tun ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Das kommt auf den Standort an. Bei zu wenig Sonne oder auch Trockenheit blüht die Heide manchmal nicht. Auch ein zu starker Rückschnitt kann dafür verantwortlich sein."

Frage von P. Reismann
Datum: 14.01.2021

"Kann ich die Heide auch nach der Blüte nicht schneiden oder geht die Pflanze dann ein ?"

Antwort des Shopbetreibers

"Sie müssen keinen Rückschnitt durchführen. Für einen gleichmäßigen Wuchs und eine üppige Blüte ist es aber definitiv empfehlenswert. "

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.