Purpur-Liebesgras

Purpur-Liebesgras Eragrostis spectabilis

4,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
- +
Stück

Versandfertig in 8 - 15 Werktagen

Artikel-Nr.: 44024

2 gute Gründe für Purpur-Liebesgras

  • purpurviolette Blütenstände
  • schöne Schnittpflanze für die Vase
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Purpur-Liebesgras wissen sollten:

Lieferung

  • Im 9 cm Topf
  • ganzjährig
  • 1 Stück

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • bogig, ausladend, lockerhorstig, mit dichten, aufrechten Stängeln
  • 40 cm - 60 cm
  • 40 cm - 50 cm
  • riemenförmig, ganzrandig, matt, glatt, wintergrün, im Herbst rotbraun
  • rotbraun
  • August - Oktober
  • violettpurpur, später braun, einfach, rispenförmig, < 5 cm
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig
  • trocken bis frisch, durchlässig, lehmig-sandig, neutral
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • ein bis drei Pflanzen
  • 40 - 50 cm

Weitere Informationen

  • benötigt einen leichten Winterschutz und verträgt keine langanhaltende Winternässe

Produktinformationen Purpur-Liebesgras

Zauberhafte Eleganz: Purpur-Liebesgras

Mit einzigartiger Schönheit verzaubert dieses schöne Gewächs den Garten und das Herz der Liebenden. Das Purpur-Liebesgras, botanisch Eragrostis spectabilis, trägt seinen schönen Namen absolut nicht grundlos. Ursprünglich in der amerikanischen Prärie zu Hause, hat es sich in Mitteleuropa vor langer Zeit behauptet. Das Purpur-Liebesgras lockert einzelne Pflanzungen und Sonnenbeete wunderbar auf. Diese Bereiche hüllt dieses schöne Gewächs in eine zauberhafte, sich im Wind wiegende Wolke ein. Diesen einzigartigen Charme versprüht das Purpur-Liebesgras ebenfalls als Schnittpflanze in einer Vase. Hier entfaltet es sich, vereint mit gleichfarbigen oder weißen Rosen, zu einem wunderschönen Liebesbeweis.

Habitus und Wachstum

Das Purpur-Liebesgras wächst üppig und dicht, übersät mit einer Vielzahl kleiner Blüten. Das nordamerikanische Purpur-Liebesgras wächst bogig, ausladend bis breit ausladend, horstig und kompakt. Mit dichten, aufrechten Stängeln und grundständigem Blattschopf sorgt es für einen ansprechenden Anblick. Die grünen Blätter sind grasartig und überhängend. Im Herbst verfärben sie sich in ein interessantes Rotbraun. Dieser Farbwechsel durch das Gartenjahr schafft ein abwechslungsreiches Bild.

Blätter

Die Blätter des Eragrostis spectabilis sind grasartig und überhängend. Im Herbst verfärben sie sich in ein schönes Rotbraun und bieten einen attraktiven Anblick das ganze Jahr über.

Blüte

Von August bis Oktober blüht das Purpur-Liebesgras mit leuchtenden, violettpurpur gefärbten Blüten, die sich später in einen Braunton verfärben. Diese rispenförmigen Blütenstände sind klein und unscheinbar, aber in großer Zahl vertreten und ziehen alle Blicke auf sich.

Standort und Boden

Das Purpur-Liebesgras bevorzugt einen sonnigen Standort mit durchlässigem, trockenem und neutralem Boden. Es gedeiht am besten auf kargen, kalkhaltigen und sandig-steinigen Böden. Wichtig ist, dass die Erde gut durchlässig ist, damit sich kein Wasser staut. Das Gras ist bei Temperaturen bis zu -17°C winterhart, benötigt jedoch einen leichten Winterschutz.

Frosthärte

Das Purpur-Liebesgras ist bei Temperaturen bis zu -17°C winterhart. Die Blätter der Pflanze bilden einen wirksamen Winterschutz, weshalb ein Rückschnitt im Herbst nicht empfehlenswert ist.

Pflege

Dieses Gras ist pflegeleicht und benötigt an optimalen Standorten wenig Pflege. Es sät sich selbst aus und treibt regelmäßig neu aus. Verblühte Blütenstände sollten vor der Samenreife zurückgeschnitten werden, wenn ein herbstlicher Rückschnitt bevorzugt wird.

Verwendungen

Das Purpur-Liebesgras ist vielseitig einsetzbar:

  • Als Bodendecker in Sonnenbeeten und Freiflächen.
  • Zur Bepflanzung von Balkonkästen und Kübeln.
  • Ideal als Schnittpflanze in Blumensträußen.
  • Attraktiv in Kombination mit Pflanzen wie Rosa Prachtkerze, Quirlblütiger Salbei, Herbst-Storchschnabel und Patagonisches Eisenkraut.

Fazit

Das Purpur-Liebesgras ist ein langlebiges, winterhartes Ziergras, das mit seinen filigranen Blüten und dem kompakten Wuchs jeden Gartenbereich bereichert. Seine pflegeleichten Eigenschaften und die ansprechende Erscheinung machen es zu einer hervorragenden Wahl für Gartenliebhaber.

Häufig gestellte Fragen

Wie tief sollten Purpur-Liebesgras-Pflanzen gepflanzt werden?

Die Pflanzentiefe sollte so gewählt werden, dass die Wurzeln gut bedeckt sind, etwa fünf bis zehn Zentimeter tief.

Benötigt 'Eragrostis spectabilis' besonderen Schutz im Winter?

Ein leichter Winterschutz ist empfehlenswert, obwohl das Gras bei Temperaturen bis zu -17°C winterhart ist.

Kann 'Eragrostis spectabilis' in halbschattigen Lagen gepflanzt werden?

Das Purpur-Liebesgras bevorzugt sonnige Standorte und gedeiht am besten in voller Sonne.

Wie oft muss 'Eragrostis spectabilis' gegossen werden?

Regelmäßiges Gießen ist wichtig, besonders in Trockenperioden, wobei Staunässe vermieden werden sollte.

Wann sollte 'Eragrostis spectabilis' zurückgeschnitten werden?

Ein Rückschnitt vor der Samenreife im Herbst ist empfehlenswert, wenn ein herbstlicher Rückschnitt bevorzugt wird.

Kundenbewertungen für Purpur-Liebesgras

Fragen zu Purpur-Liebesgras 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Purpur-Liebesgras 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.