Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Tellerhortensie 'Blaumeise'

Tellerhortensie 'Blaumeise' Hydrangea macrophylla 'Blaumeise'

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
19,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n

Derzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr.: 61248

4 gute Gründe für Tellerhortensie 'Blaumeise'

  • reichblühend
  • dunkelblaue bis fliederfarbene Blüten
  • mag sonnige bis schattige Standorte
  • grüne Herbstfärbung
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Tellerhortensie 'Blaumeise' wissen sollten:

Lieferung

  • 30 - 40 cm
  • Im 3 - 5 Liter Topf
  • ganzjährig
  • je eine Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • kompakt, verzweigt, gleichmäßig
  • 100 cm - 130 cm
  • 80 cm - 100 cm
  • dunkelgrün, stabil, geädert, fast ledrig
  • keine
  • Juni - September
  • dunkelblau bis flieder - hängt vom pH-Wert ab, kann sogar rosa-rot werden
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • locker, humos, gerne feucht, ohne Staunässe, sauer
  • sehr gut schnittverträglich, Schnitt fördert die Verzweigung
  • ja, ab 35 - 45 Liter
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • gerne einen Hortensiedünger verwenden und einen Blaumacher wie Alaun oder Aluminiumsulfat
  • Beete, Rabatte, große Kübel, Flächen oder Einzelstellung

Produktinformationen Tellerhortensie 'Blaumeise'

Tellerhortensie 'Blaumeise'

Die Tellerhortensie 'Blaumeise' verzaubert den Garten mit ihren einzigartigen, dicht geschlossenen, blauen Blüten von Juni bis September. Die Anwendung von Alaun (Kalium-Aluminiumsulfat) unterstützt die intensive Blaufärbung der Blüten und verhindert ein Umschlagen in Rosatöne.

Standort und Pflege

Mit einem breit aufrechten und dichtbuschigen Wuchs erreicht die 'Blaumeise' eine Höhe von 100-130 cm. Wie alle Hortensien verlangt auch diese Sorte während der Blütezeit nach ausreichender Bewässerung. Ein saurer Boden und die Beigabe von Aluminiumsulfat garantieren die beste Ausfärbung der spektakulären, bis zu 20 cm im Durchmesser reichenden tellerförmigen Blüten.

Wuchs und Blüte

Die Tellerhortensie 'Blaumeise' besticht durch ihre tellerförmigen Blütenstände, umgeben von leuchtend blauen Randblüten. Ein Rückschnitt ist in der Regel nicht notwendig, es sollten lediglich vertrocknete Pflanzenteile entfernt werden, um die Pflanze gesund zu halten.

Verwendung im Garten

Die 'Blaumeise' ist ein Highlight in jedem Garten und eignet sich hervorragend für Beetbepflanzungen, als Solitär oder in Gruppenpflanzungen. Auch in einem großen Kübel macht die Tellerhortensie eine gute Figur und bringt somit den Charme blauer Blütenpracht auf Terrasse und Balkon.

Kundenbewertungen für Tellerhortensie 'Blaumeise'

Fragen zu Tellerhortensie 'Blaumeise' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Lisa
Datum: 01.10.2022

"Hallo zusammen, ich habe beim Kauf nicht darauf geachtet, dass die Pflanze nicht als winterhart angegeben ist. Wie kann ich sie im Garten schützen damit sie trotzdem überlebt (Eifel mit Schnee und Frost)? Oder wird sie das nicht schaffen? Vielen Dank!"

Antwort des Shopbetreibers

"

Tatsächlich ist die Hortensie bis -35°C winterhart. Die ursprüngliche Angabe von uns war leider falsch. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass die Hortensie nicht über den Winter kommt. In den ersten Standjahren darf aber gerne mit Reisig oder Vlies abgedeckt werden.

"

Frage von Busse
Datum: 29.08.2022

"Sehr geehrte Dame und Herren, ich möchte mir im September die Tellerhortensie 'Blaumeise' kaufen.Kann ich die Tellerhortensie in den Garten bedenkenlos einpflanzen?Oder ist es für die Jahreszeit schon zu spät? Grüße E.Busse"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Herbst ist für Gehölze die beste Pflanzzeit. So können Sie gut anwurzeln und treiben dann im nächsten Jahr kräftig aus. Zudem muss weniger gegossen werden.

"

Frage von Heppner
Datum: 31.03.2022

"Hortensie lässt nach einpflanzen alle Zweige und Blüten hängen "

Antwort des Shopbetreibers

"

Direkt nach dem Einpflanzen passiert das schon einmal. Die Pflanze ist dann mit dem Anwurzeln beschäftigt und braucht dafür Energie. In dieser Zeit gehört regelmäßiges Gießen & gegebenenfalls auch eine Düngerbeigabe dazu. 

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Tellerhortensie 'Blaumeise' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Lisa
Datum: 01.10.2022

"Hallo zusammen, ich habe beim Kauf nicht darauf geachtet, dass die Pflanze nicht als winterhart angegeben ist. Wie kann ich sie im Garten schützen damit sie trotzdem überlebt (Eifel mit Schnee und Frost)? Oder wird sie das nicht schaffen? Vielen Dank!"

Antwort des Shopbetreibers

"

Tatsächlich ist die Hortensie bis -35°C winterhart. Die ursprüngliche Angabe von uns war leider falsch. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass die Hortensie nicht über den Winter kommt. In den ersten Standjahren darf aber gerne mit Reisig oder Vlies abgedeckt werden.

"

Frage von Busse
Datum: 29.08.2022

"Sehr geehrte Dame und Herren, ich möchte mir im September die Tellerhortensie 'Blaumeise' kaufen.Kann ich die Tellerhortensie in den Garten bedenkenlos einpflanzen?Oder ist es für die Jahreszeit schon zu spät? Grüße E.Busse"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Herbst ist für Gehölze die beste Pflanzzeit. So können Sie gut anwurzeln und treiben dann im nächsten Jahr kräftig aus. Zudem muss weniger gegossen werden.

"

Frage von Heppner
Datum: 31.03.2022

"Hortensie lässt nach einpflanzen alle Zweige und Blüten hängen "

Antwort des Shopbetreibers

"

Direkt nach dem Einpflanzen passiert das schon einmal. Die Pflanze ist dann mit dem Anwurzeln beschäftigt und braucht dafür Energie. In dieser Zeit gehört regelmäßiges Gießen & gegebenenfalls auch eine Düngerbeigabe dazu. 

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.