Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Großer Wiesenknopf Sanguisorba officinalis

5,49 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
-10%
ab 12 Stück
4,94 € *
je Stück
-14%
ab 24 Stück
4,67 € *
je Stück
- +
Stück

Versandfertig in 8 - 15 Werktagen

Artikel-Nr.: 42526

3 gute Gründe für Großer Wiesenknopf

  • anspruchslos
  • ideal für Blumensträuße
  • Bienen- und Insektenweide
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Großer Wiesenknopf wissen sollten:

Lieferung

  • Im 9 cm Topf
  • ganzjährig
  • eine Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • locker, leicht überhängend, sparrig
  • 60 cm - 100 cm
  • lanzettlich, grün, vital, unpaarig gefiedert
  • Juni - September
  • kleine, feste, dunkelrote Blütenköpfe, frei über dem Laub
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • frisch bis feucht
  • schnittverträglich, ideal auch für den Vasenschnitt geeignet
  • ja, ab 10 - 20 Liter
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • ca. 4 Stück/m²
  • ca. 50 cm
  • kann sich an geeigneten Standorten selber aussäen
  • Bienen- und Insektenweide, naturnahe Gärten, Beete, schön mit Gräsern

Produktinformationen Großer Wiesenknopf

Dunkelrote Knöpfe sorgen für Abwechslung!

Hier möchten wir Ihnen eine Staude ans Herz legen, die sich sowohl in dezente Pflanzungen, als auch in Prachtbeete mühelos integriert. Unser Großer Wiesenknopf wird auch Becherblume, Blutknopf oder Bibernell genannt. In der Volksmedizin wurden die Wurzeln als angeblich blutstillendes Mittel eingesetzt. Auch heute noch ist Großer Wiesenknopf Bestandteil des Kräuterstraußes, der Haus und Hof vor Unheil schützen soll. Für uns ist die Staude aufgrund ihrer gärtnerischen Qualitäten interessant. Großer Wiesenknopf wächst locker-sparrig und erreicht Höhen von 1 m. Die unpaarig gefiederten Laubblätter finden sich hauptsächlich an der Basis und vereinzelt an den langen, dünnen Stielen. Die Blütenköpfe von Großer Wiesenknopf ähneln kleinen dunkelroten Flaschenbürsten. Erst bei näherer Betrachtung fällt auf, dass sie aus zahlreichen kleinen Einzelblüten bestehen. Von Juni bis September öffnet Großer Wiesenknopf sie von oben nach unten. Dann wippen die Köpfchen an ihren langen Stielen frei über dem Laub!

Sanguisorba officinalis gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten mit frischen bis feuchten Böden. Die Staude vermehrt sich gerne über Selbstaussaat. Entfernen Sie die Samenstände vor der Reife, wenn Sie dies verhindern möchten!

Großer Wiesenknopf ist im Garten vielseitig einsetzbar. Die als Bienen- und Insektenweide geltende Pflanze ist sowohl für naturnahe Gärten als auch für Beete mit großblumigen Arten geeignet. In ersteren setzt er außergewöhnliche und gestalterische Höhepunkte. In Prachtbeeten vermittelt Großer Wiesenknopf luftig-leichten Kontrast zu üppig wirkenden Pflanzen.

Kundenbewertungen für Großer Wiesenknopf

Fragen zu Großer Wiesenknopf 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Großer Wiesenknopf 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.