Apfel 'Jakob Lebel' Malus domestica 'Jakob Lebel' ('Jacques Lebel')

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
36,49 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n

Derzeit nicht verfügbar

Artikel-Nr.: 65507

Was Sie über Apfel 'Jakob Lebel' wissen sollten:

Lieferung

  • 120 - 160cm
  • wurzelnackte Pflanze in A-Qualität
  • Oktober - April
  • 1 Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • stark wachsender Baum
  • 250 cm - 450 cm
  • 250 cm - 350 cm
  • grün, oval
  • April - Mai
  • weißrosa
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Frucht

  • säuerlich, saftig
  • Oktober - Dezember
  • Mitte September - Dezember
  • September - Oktober
  • mittelgroß, grüngelb
  • Cox, Ingrid Marie, Goldparmäne

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - schattig
  • normaler Gartenboden
  • der Obstbaumschnitt sollte im Winter erfolgen
  • zur blattlosen Zeit, bei frostfreiem Boden
  • Frischverzehr, Weiterverarbeitung, Backapfel

Weitere Informationen

  • Jacques Lebel, 1825, Frankreich
  • gute Backsorte, braucht einen Pollenspender

Produktinformationen Apfel 'Jakob Lebel'

Ein Apfel, der Omas Rezepten Leben einhaucht!

Apfel 'Jakob Lebel', auch bekannt unter 'Jacques Lebel', ist eine seit 1825 bekannte, aus Frankreich stammende Sorte. Die Früchte sind mittelgroß und haben eine flachrunde Form. Die Schale ist grüngelb. Je weiter sich 'Jakob Lebel' der Vollreife nähert, desto mehr rote Streifen bilden sich auf der, der Sonne zugewandten, Seite. Das Fruchtfleisch ist gelblich bis weiß und von mürber Konsistenz. Der Geschmack ist dezent süßsäuerlich. Apfel 'Jakob Lebel' ist ab September pflückreif. Geduld lohnt sich jedoch bei dieser Sorte! Lassen Sie die Früchte möglichst lange am Baum, damit die Geschmacksintensität noch eine Steigerung erfährt. Nach dem Ernten sollte 'Jakob Lebel' bis Oktober ruhen dürfen, bevor er verzehrt wird. In einem kühl temperierten Lager ist diese Sorte bis Dezember haltbar. 
Malus domestica 'Jakob Lebel' gedeiht auf sonnigen bis halbschattigen Standorten mit normalem Gartenboden. Auch in Höhenlagen fühlt er sich noch wohl. Er bevorzugt jedoch geschützte Plätze, da die Äpfel nicht allzu fest am Stiel haften. 'Jakob Lebel' gehört zu den stark wachsenden Sorten, die dicke Äste ausbilden. Selbst in reichen Erntejahren kommt es daher kaum zu Astbruch. Gute Befruchtersorten sind 'Cox', 'Goldparmäne' und 'Ingrid Marie'. 
Apfel 'Jakob Lebel' ist aufgrund der Mürbheit der Früchte ein hervorragender Backapfel. Aus ihm lassen sich die herrlichsten Strudel oder Kuchen zubereiten, die wie aus Omas Küche schmecken. 'Jakob Lebel' eignet sich auch für den Frischverzehr.

Kundenbewertungen für Apfel 'Jakob Lebel'

Fragen zu Apfel 'Jakob Lebel' 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Apfel 'Jakob Lebel' 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.