Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen Sie diese Woche 15% auf alle Rosen

Ihr Gutscheincode:

FINALE

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 13.07. bis zum 19.07.2024

Zuckerhutfichte Picea glauca 'Conica'

Topfware ?
Liefergröße: 20-30 cm
Im 2 Liter Topf
90061
12,99 € *
- +

Versandfertig in 5 - 10 Werktagen

Liefergröße: 30-40 cm
Im 3 Liter Topf
90105
15,49 € *
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Durch die Betätigung des Buttons "Benachrichtigung" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Lieferzeitraum: ganzjährig

Liefergröße: 50-60 cm
Im 5 Liter Topf
90275
23,99 € *
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Durch die Betätigung des Buttons "Benachrichtigung" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Lieferzeitraum: ganzjährig

Großtopfware ?
Liefergröße: 100 - 125 cm
Im 20 Liter Topf
90274
131,99 € *
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Durch die Betätigung des Buttons "Benachrichtigung" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Lieferzeitraum: ganzjährig

Was Sie über Zuckerhutfichte wissen sollten:

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • Zwergform, langsam wachsend
  • sehr langsam, schmal kegelförmig
  • 200 cm - 350 cm
  • 100 cm - 175 cm
  • dunkelgrün, immergrün
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - schattig
  • normaler Gartenboden
  • ja, ab 50 - 70 Liter
  • ganzjährig
  • Kübel, Grabbepflanzung, Steingarten, Heidegarten

Produktinformationen Zuckerhutfichte

Die Zuckerhutfichte 'Conica' ist in Einzelstellung ein sehr dekoratives Gehölz. Sie wächst langsam, kompakt und kegelförmig. Die frischen Nadeln sind hellgrün und werden später dunkelgrün. Die 'Conica' ist winterhart und immergrün.

Die Zuckerhutfichte bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort auf normalem Gartenboden. Sie eignet sich bestens als Blickfang in Parkanlagen oder Heide-/Steingärten, aber auch als Grabbepflanzung ist sie sehr beliebt. Sie können die Zuckerhutfichte 'Conica' auch in einem Kübel auf Ihren Balkon oder Ihrer Terasse halten.

Kundenbewertungen für Zuckerhutfichte

Fragen zu Zuckerhutfichte 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

2 Liter Container, 20-30 cm

Frage von Pollinger
Datum: 06.10.2023

"Ist die Ursache von braunen Nadeln der Zuckerhutfichte eine zu starke Sonnenbestrahlung, oder liegt es am Gießen?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Braune Nadeln bei einer Zuckerhutfichte können verschiedene Ursachen haben, darunter sowohl Sonnenbrand als auch Bewässerungsprobleme. Zu starke Sonnenbestrahlung kann vor allem bei jüngeren Pflanzen zu Schäden führen. Bei Bewässerung ist es wichtig, weder zu viel noch zu wenig zu gießen; beides kann zu braunen Nadeln führen. Überprüfen Sie auch auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten. Je nach Situation sollten Sie den Standort oder die Bewässerung anpassen.

"

2 Liter Container, 20-30 cm

Frage von Pollinger
Datum: 10.09.2023

"Ich hätte folgende Fragen zur Pflege der Zuckerhutfichte: - wie oft soll wöchentlich die Zuckerhutfichte gewässert werden? - in welcher Jahreszeit und wie oft soll eine Düngung vorgenommen werden? Mit freundlichen Grüssen Josef Pollinger"

Antwort des Shopbetreibers

"

Die Zuckerhutfichte ist recht pflegeleicht. Die Wasserbedürfnisse können je nach Boden und Klima variieren, aber in der Regel sollte der Boden um die Pflanze herum gleichmäßig feucht gehalten werden. In heißen, trockenen Perioden wäre einmal pro Woche eine gründliche Bewässerung ratsam.

 

Bezüglich der Düngung: Einmal im Jahr im Frühling mit einem ausgewogenen Langzeitdünger zu düngen ist oft ausreichend. Übermäßiges Düngen sollte vermieden werden, da es das Wachstum von weichem Holz fördern kann, das anfällig für Krankheiten ist.

"

20 Liter Container, 100-125 cm

Frage von Wenninger
Datum: 11.06.2022

"Bei unseren Balkonkübel-Zuckerhutfichten werden die Astenden klebrig und die Baumspitzen-Äste werden braun! Welche Krankheit ist es und wie können wir zeitnah dagegen angehen?, bzw. behandeln? Danke im voraus für ENTSPRECHENDE iNFO: H.Wenninger"

Antwort des Shopbetreibers

"

Wahrscheinlich haben Sie einen Lausbefall. Wenn Sie die kleinen Tiere an Ihrer Fichte sehen, wenden Sie ein Mittel wie dieses an.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Zuckerhutfichte 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

2 Liter Container, 20-30 cm

Frage von Pollinger
Datum: 06.10.2023

"Ist die Ursache von braunen Nadeln der Zuckerhutfichte eine zu starke Sonnenbestrahlung, oder liegt es am Gießen?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Braune Nadeln bei einer Zuckerhutfichte können verschiedene Ursachen haben, darunter sowohl Sonnenbrand als auch Bewässerungsprobleme. Zu starke Sonnenbestrahlung kann vor allem bei jüngeren Pflanzen zu Schäden führen. Bei Bewässerung ist es wichtig, weder zu viel noch zu wenig zu gießen; beides kann zu braunen Nadeln führen. Überprüfen Sie auch auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten. Je nach Situation sollten Sie den Standort oder die Bewässerung anpassen.

"

2 Liter Container, 20-30 cm

Frage von Pollinger
Datum: 10.09.2023

"Ich hätte folgende Fragen zur Pflege der Zuckerhutfichte: - wie oft soll wöchentlich die Zuckerhutfichte gewässert werden? - in welcher Jahreszeit und wie oft soll eine Düngung vorgenommen werden? Mit freundlichen Grüssen Josef Pollinger"

Antwort des Shopbetreibers

"

Die Zuckerhutfichte ist recht pflegeleicht. Die Wasserbedürfnisse können je nach Boden und Klima variieren, aber in der Regel sollte der Boden um die Pflanze herum gleichmäßig feucht gehalten werden. In heißen, trockenen Perioden wäre einmal pro Woche eine gründliche Bewässerung ratsam.

 

Bezüglich der Düngung: Einmal im Jahr im Frühling mit einem ausgewogenen Langzeitdünger zu düngen ist oft ausreichend. Übermäßiges Düngen sollte vermieden werden, da es das Wachstum von weichem Holz fördern kann, das anfällig für Krankheiten ist.

"

20 Liter Container, 100-125 cm

Frage von Wenninger
Datum: 11.06.2022

"Bei unseren Balkonkübel-Zuckerhutfichten werden die Astenden klebrig und die Baumspitzen-Äste werden braun! Welche Krankheit ist es und wie können wir zeitnah dagegen angehen?, bzw. behandeln? Danke im voraus für ENTSPRECHENDE iNFO: H.Wenninger"

Antwort des Shopbetreibers

"

Wahrscheinlich haben Sie einen Lausbefall. Wenn Sie die kleinen Tiere an Ihrer Fichte sehen, wenden Sie ein Mittel wie dieses an.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.