Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen sie diese Woche 15% auf alle Edelrosen

Ihr Gutscheincode:

WEEK2

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 22.06. bis zum 28.06.2024

Dickrosettiges Fettblatt

Dickrosettiges Fettblatt Sedum reflexum

3,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
-10%
ab 12 Stück
3,59 € *
je Stück
-15%
ab 24 Stück
3,39 € *
je Stück
- +
Stück

Versandfertig in 8 - 15 Werktagen

Artikel-Nr.: 35697

2 gute Gründe für Dickrosettiges Fettblatt

  • toller Dachbegrüner
  • wächst auch an schwierigen Standorten
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Dickrosettiges Fettblatt wissen sollten:

Lieferung

  • Im 9 cm Topf
  • ganzjährig
  • eine Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • flach polsterartig, kriechend
  • 20 cm - 25 cm
  • 20 cm - 30 cm
  • spitz, länglich, ganzrandig, sukkulent
  • keine, da die Pflanze immergrün ist
  • Juli - August
  • einfach, gelb, doldenförmig
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • eher trocken, durchlässig, porös
  • nicht notwendig
  • ja, ab 10 - 20 Liter
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • anspruchslos, nicht nötig
  • Steingärten, Mauern, trockene Plätze im Garten, wie unter Dachvorsprüngen, Dachbegrünung

Produktinformationen Dickrosettiges Fettblatt

Dickrosettiges Fettblatt: Robust und ausdauernd an schwierigen Standorten

Das Dickrosettige Fettblatt wächst robust und ausdauernd auch an schwierigen Standorten. Sogar in Steinritzen und Mauerfugen zeigt es sich überraschend vital. Mit (bot.) Sedum pachyclados kommt Leben in Bereiche, in denen andere Pflanzen längst aufgeben. Zudem ist die polsterbildende Staude pflegeleicht und macht dem Gartenneuling keine Mühe. Viele Gärtner kennen die Pflanze auch als Kaukasus-Asienfetthenne. Ihre wundervollen Blattrosetten setzen einmalige Akzente in schönstem Blaugrün und erfreuen auch im Winter mit herrlicher Farbe.

Attraktive Blattrosetten und zarte Blüten

Diese kleine Staude erreicht eine Höhe von fünf bis zehn Zentimetern und wächst polsterartig. Die Blätter sind zungen- bis spatelförmig geformt und sitzen rosettenartig an den Stielen zusammen. Ein Anblick, der beim genaueren Betrachten entzückt. Die blaugrünen Blätter der Kaukasus-Asienfetthenne wachsen langsam und kriechend über den Boden oder Steine und bilden im Laufe der Zeit ansehnliche Polster. Während der Blütezeit des Dickrosettigen Fettblatts, von Juni bis Juli, gesellen sich zum Blattschmuck Blüten in zarten weiß-rosa Nuancen hinzu. Sie sind sternförmig und sitzen in Dolden zusammen. Diese Blüten erfreuen nicht nur das Auge des Gärtners, sondern ziehen auch Bienen und andere fleißige Insekten an. So kommt ein Summen und Brummen in den Garten, das lebendig wirkt und sich positiv auf das Bestäuben verschiedenster Pflanzen auswirkt.

Pflegeleichter Bodendecker für karge Standorte

Das Dickrosettige Fettblatt ist eine dankbare und pflegeleichte Pflanze, die jeden Steingarten aufwertet oder an anderer Stelle grüne Tupfer zwischen Steine setzt. Auch im Winter ist diese dekorative Staude ein prächtiger Bodendecker, der sein blaugrünes Blattwerk in den kalten Monaten dem tristen Grau entgegensetzt. Sedum pachyclados ist absolut winterhart und immergrün. Durch seine sukkulenten Blätter benötigt das Dickrosettige Fettblatt seltener zusätzliches Wasser. Die fleischigen Blattrosetten speichern das kostbare Nass. Außer in extrem trockenen Perioden gießt der Gärtner die Kaukasus-Asienfetthenne nicht zusätzlich. An trockene und karge Böden ist die ausdauernde Staude gewöhnt, denn sie stammt ursprünglich aus Afghanistan.

Bestens eignet sich diese Fettblatt-Art für Steingärten. Denn Sedum pachyclados wächst geradezu an allen Standorten, die mit wenig Erdreich aufwarten und entfaltet seine faszinierende Optik ohne jedes Zutun. Ob zwischen Steinen, in Felssteppen, auf Mauerkronen oder in kleinsten Steinfugen, überall fühlt sich die Staude zuhause. Sie stellt an den Boden wenige Ansprüche. Im Gegenteil, sie bevorzugt Untergründe, die für andere Pflanzen eher hinderlich sind: trocken, steinig, kiesig und nährstoffarm mag es das Dickrosettige Fettblatt am liebsten. Möchte der Gärtner einen ganzen Quadratmeter bepflanzen, sind 24 bis 26 Pflanzen in einem Abstand von 20 Zentimetern zu empfehlen.

Mit seinen blaugrünen, sukkulenten Blättern und den zahlreichen weiß-rosa Blüten ist das Dickrosettige Fettblatt eine Bereicherung für jeden Garten. Diese Staude ist nicht nur pflegeleicht und robust, sondern zieht auch Bienen an und ist absolut winterhart.

Kundenbewertungen für Dickrosettiges Fettblatt

Fragen zu Dickrosettiges Fettblatt 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Dickrosettiges Fettblatt 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.