Herbsthimbeere 'Aroma Queen' Rubus idaeus 'Aroma Queen'

11,99 € * 12,99 € * (7,7% gespart)
Sie sparen 1,00 € (7%)
Inhalt: 1 Pflanze/n
- +
Stück

Versandfertig in 5 - 10 Werktagen

Artikel-Nr.: 68088

4 gute Gründe für Herbsthimbeere 'Aroma Queen'

  • Aroma von Waldhimbeeren
  • Herbsthimbeere mit süßen Früchten
  • Extralanges Erntefenster
  • madenfreie Früchte
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Herbsthimbeere 'Aroma Queen' wissen sollten:

Lieferung

  • 40-60 cm
  • Im Topf
  • ganzjährig
  • 1 Stück

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • Aroma von Waldhimbeeren
  • aufrechter Wuchs der kräftigen Ruten
  • 120 cm - 180 cm

Frucht

  • fein, süß, sehr wohlschmeckend
  • nur wenige Tage
  • August - September
  • etwas kleiner, sehr gesund, dunkelrot

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • keine besonderen Bodenansprüche
  • Herbsthimbeeren werden nach der Ernte zurückgeschnitten, indem alle Triebe bodennah abgeschnitten werden.
  • ja, ab 75 - 120 Liter
  • Süßspeisen, Frischverzehr, Gelees, Soßen

Produktinformationen Herbsthimbeere 'Aroma Queen'

Die Himbeere "Aroma Queen" hat den Geschmack einer echten Waldhimbeere. Ihre Früchte sind unwesentlich kleiner als bei anderen Kultur-Heidelbeeren, aber mit feinem süßen Aroma und sehr wohlschmeckend.

Erntezeit der Himbeeren ist von Mitte August bis Oktober für ca. 8 Wochen und dauert bei schönem Herbstwetter auch noch länger. Die Beeren lassen sich gut pflücken und gleich verzehren oder zu feinen Süßspeisen weiterverarbeiten. Die Himbeere "Aroma Queen" bringt enorme Erträge und ist gesund, widerstandsfähig und äußerst frosthart. Die kräftigen Ruten brauchen kein Gerüst. diese wunderbare Himbeere "Aroma Queen" trägt schon an 1-jährigen Ruten die erste Früchte!
 

Wir liefern Ihnen die Himbeere "Aroma Queen" als starke Pflanze im Container.

Kundenbewertungen für Herbsthimbeere 'Aroma Queen'

Fragen zu Herbsthimbeere 'Aroma Queen' 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Knop
Datum: 11.10.2023

"Zitat in Ihrer Sortenbeschreibung: "Aroma Queen hat den Geschmack einer echten Waldhimbeere. Ihre Früchte sind unwesentlich kleiner" ,-- noch kleiner als Waldhimbeeren? oder was ist gemeint?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Das war missverständlich formuliert von uns - die Früchte sind nur unwesentlich kleiner als andere Kultur-Himbeeren.

"

Frage von Benjamin
Datum: 05.09.2023

"Verstehe ich das richtig? Herbshimbeeren sollten Grundsätzlich am Boden abgeschnitten werden zum Herbst oder spätestens am Anfang des Jahres? Und wie ist es bei Neupflanzungen, macht man da ausnahmen, oder eher nicht?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Ja, Herbshimbeeren wie 'Aroma Queen' tragen ihre Früchte an den im selben Jahr gewachsenen Ruten. Daher werden sie normalerweise am Ende der Erntezeit im Herbst oder spätestens im frühen Frühjahr komplett bodennah zurückgeschnitten. Bei Neupflanzungen gilt im Grunde das Gleiche: Nach der ersten Ernte die Ruten abschneiden, um kräftiges neues Wachstum für die nächste Saison zu fördern. Es gibt in der Regel keine Ausnahmen.

"

Frage von Helbig
Datum: 03.07.2023

"Guten Tag, da die Himbeere ganzjährig verkauft wird, ist es möglich die Pflanze jetzt erfolgreich im Garten zu Pflanzen und nicht erst im Herbst? Vielen Dank "

Antwort des Shopbetreibers

"

Klar! Sie können das ganze Jahr bei frostfreiem Boden pflanzen. Achten Sie aber bitte auf eine ausreichende Bewässerung solange es im Sommer noch sehr heiß ist.

"

Frage von Wagner
Datum: 18.04.2022

"Ich suche dornenlose Him- und Brombeeren, lässt sich aus der Beschreibung her nicht erkennen."

Antwort des Shopbetreibers

"

Eine gute dornenarme Himbeere ist z.b. die Glen Coe. Unter den Brombeeren ist die Navaho wahrscheinlich die beste Option.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 4
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Herbsthimbeere 'Aroma Queen' 4

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

Frage von Knop
Datum: 11.10.2023

"Zitat in Ihrer Sortenbeschreibung: "Aroma Queen hat den Geschmack einer echten Waldhimbeere. Ihre Früchte sind unwesentlich kleiner" ,-- noch kleiner als Waldhimbeeren? oder was ist gemeint?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Das war missverständlich formuliert von uns - die Früchte sind nur unwesentlich kleiner als andere Kultur-Himbeeren.

"

Frage von Benjamin
Datum: 05.09.2023

"Verstehe ich das richtig? Herbshimbeeren sollten Grundsätzlich am Boden abgeschnitten werden zum Herbst oder spätestens am Anfang des Jahres? Und wie ist es bei Neupflanzungen, macht man da ausnahmen, oder eher nicht?"

Antwort des Shopbetreibers

"

Ja, Herbshimbeeren wie 'Aroma Queen' tragen ihre Früchte an den im selben Jahr gewachsenen Ruten. Daher werden sie normalerweise am Ende der Erntezeit im Herbst oder spätestens im frühen Frühjahr komplett bodennah zurückgeschnitten. Bei Neupflanzungen gilt im Grunde das Gleiche: Nach der ersten Ernte die Ruten abschneiden, um kräftiges neues Wachstum für die nächste Saison zu fördern. Es gibt in der Regel keine Ausnahmen.

"

Frage von Helbig
Datum: 03.07.2023

"Guten Tag, da die Himbeere ganzjährig verkauft wird, ist es möglich die Pflanze jetzt erfolgreich im Garten zu Pflanzen und nicht erst im Herbst? Vielen Dank "

Antwort des Shopbetreibers

"

Klar! Sie können das ganze Jahr bei frostfreiem Boden pflanzen. Achten Sie aber bitte auf eine ausreichende Bewässerung solange es im Sommer noch sehr heiß ist.

"

Frage von Wagner
Datum: 18.04.2022

"Ich suche dornenlose Him- und Brombeeren, lässt sich aus der Beschreibung her nicht erkennen."

Antwort des Shopbetreibers

"

Eine gute dornenarme Himbeere ist z.b. die Glen Coe. Unter den Brombeeren ist die Navaho wahrscheinlich die beste Option.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.