Garten Schlüter

ROSENWOCHEN BEI GARTEN SCHLÜTER

Sparen Sie diese Woche 15% auf alle Rosen

Ihr Gutscheincode:

FINALE

Jetzt sparen

*Gutscheincode einlösbar vom 13.07. bis zum 19.07.2024

Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' Cornus sanguinea 'Midwinter Fire'

4 gute Gründe für Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire'

  • gelb-orange-rote Zweige
  • schöne Herbstfärbung
  • trägt weiße Blüten
  • trägt schwarz-violette Früchte
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann
Topfware ?
Liefergröße: 40 - 60 cm
Im 5 Liter Topf
62710
14,99 € *
- +

Versandfertig in 5 - 10 Werktagen

Liefergröße: 60 - 100 cm
Im 5 Liter Topf
62711
18,99 € *
- +

Versandfertig in 5 - 10 Werktagen

Was Sie über Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' wissen sollten:

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • gelb-orange-rot leuchtende Zweige
  • locker aufrecht, buschig, vital
  • 300 cm - 500 cm
  • grün, lanzettlich, ebenmäßig
  • gelb, orange, hellrot, auch noch nach dem Blattfall
  • Mai - Juni
  • weiß, in Dolden, leicht gelbliche Staubgefäße
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Frucht

  • schwarzviolett

Anforderungen & Pflege

  • sonnig
  • normaler, guter Gartenboden
  • sehr schnittverträglich und regelmäßiger Verjüngungsschnitt fördert die Färbung der Triebe
  • ja, ab 25 - 30 Liter
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • eher anspruchslos, Universaldünger, Hornspäne
  • Einzelstellung, Gruppen, Hecken, Rabatten und Beete

Produktinformationen Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire'

Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire': Farbexplosion im Winter

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' ist ein spektakulärer Zierstrauch, dessen laublose Zweige in den kalten Monaten in leuchtenden Farben von Gelb über Orange bis hin zu Rot glühen. Er ist ein wahrer Lichtblick im sonst eher farbarmen Wintergarten.

Herbstliche Farbenpracht und Winterzauber

Im Herbst verzaubert 'Midwinter Fire' mit seiner leuchtend roten Blattfarbe, die in Gelborange übergehen kann. Doch besonders im Winter, wenn der Garten zur Ruhe kommt, entfaltet der Strauch seine ganze Pracht und wärmt optisch an den kältesten Tagen.

Gestaltungsmöglichkeiten

Dieser anspruchslose Strauch eignet sich hervorragend als lebendige Hecke oder als beeindruckender Solitär im Garten. Seine einzigartige Farbgebung macht ihn zum idealen Kandidaten für winterliche Gartengestaltungen und setzt spektakuläre Akzente in jedem Außenbereich.

  • Herbstfärbung: Leuchtend rot bis gelborange
  • Winteraspekt: Farbenfrohe, laublose Zweige
  • Eigenschaften: Frosthart, stadtklimafest, windverträglich

Pflege und Standort

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' ist pflegeleicht und gedeiht am besten in einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Er bevorzugt gut durchlässigen Boden und zeigt sich unbeeindruckt von städtischen Klimabedingungen oder starkem Wind.

Fazit

Mit dem Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' holen Sie sich ein leuchtendes Feuerwerk in den Wintergarten. Seine robusten und farbenprächtigen Zweige sind eine Quelle der Freude in der tristen Jahreszeit und machen ihn zu einem Muss für jeden Gartenliebhaber.

Kundenbewertungen für Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire'

Fragen zu Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

C5 60 - 100

Frage von Göhler
Datum: 13.01.2024

"Guten Tag, ich suche einen Hartriegel mit leuchtend gelben Zweigen. "Midwinter Fire" ist bei vielen Anbietern mit rotem Holz abgebildet und beschrieben. Gibt es eine garantiert gelbholzige Sorte? Ist sie für Pflanzkübel geeignet? Vielen Dan S. Göhler"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' zeigt in der Tat eine Farbpalette von Gelb über Orange bis Rot an seinen Zweigen, wobei die Basis oft gelb ist und die Farben nach oben hin intensiver werden. Eine Sorte, die durchgängig gelbe Zweige aufweist, ist der Cornus sericea 'Flaviramea', auch Gelbholz-Hartriegel genannt. Dieser weist im Winter leuchtend gelbe Zweige auf.

Für die Pflanzung in Kübeln ist 'Flaviramea' geeignet, vorausgesetzt, der Kübel ist groß genug und bietet ausreichend Platz für das Wurzelwachstum. Achten Sie auf regelmäßige Bewässerung und Düngung, da Kübelpflanzen schneller austrocknen und Nährstoffe schneller verbrauchen. Ein Winterschutz für den Kübel kann erforderlich sein, um die Wurzeln vor Frost zu schützen.

"

C5 60 - 100

Frage von Richthammer
Datum: 09.01.2024

"Hallo liebes Schlüter-Team, ich habe diesen Hartriegel vor ein paar Jahren in meine Rabatte gepflanzt. Leider wächst er kaum, ist immer noch kniehoch und kümmert vor sich hin. Die Blätter wirken im Sommer eher welk und fleckig. Er wurde mit Hornspänen und Rinderpellets gedüngt und im Sommer gegossen. Meine Erde ist humos, aber eher sandig und trocknet im Sommer schnell aus, den PH-Wert kenne ich nicht. Was kann ich tun? Braucht er mehr Lehm, mehr Feuchtigkeit oder mehr Nährstoffe oder muss ich den PH-Wert anpassen? Eher kalkhaltig oder eher sauer? Viele Grüße, Christine Richthammer"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' benötigt feuchte, aber gut durchlässige Böden und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ihr Problem könnte an mehreren Faktoren liegen:

  1. Bodenbeschaffenheit: Sandige Böden trocknen schnell aus und bieten möglicherweise nicht ausreichend Nährstoffe und Wasser. Eine Bodenverbesserung durch das Einbringen von Kompost oder Lehm könnte helfen, die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit zu erhöhen.
  2. Wasserbedarf: Dieser Hartriegel bevorzugt gleichmäßig feuchte Bedingungen. Besonders in sandigen Böden ist regelmäßiges Gießen wichtig, um Trockenstress zu vermeiden.
  3. Nährstoffversorgung: Obwohl die Düngung mit Hornspänen und Rinderpellets grundsätzlich gut ist, könnte der Nährstoffbedarf höher sein. Eine ausgewogene Düngung, die auch Kalium und Phosphor enthält, könnte das Wachstum fördern.
  4. pH-Wert: Der Feuer-Hartriegel bevorzugt leicht saure bis neutrale Böden. Ein nicht angepasster pH-Wert kann die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen. Eine Bodenanalyse zur Bestimmung des pH-Wertes und gegebenenfalls eine Anpassung könnten erforderlich sein.

Eine Kombination aus Bodenverbesserung, regelmäßiger und ausreichender Bewässerung sowie einer ausgewogenen Düngung und ggf. Anpassung des pH-Wertes könnte die Vitalität Ihres Feuer-Hartriegels verbessern.

"

C5 60 - 100

Frage von Brandt
Datum: 20.09.2023

"Hallo, wie ist der Wasserbedarf? Kommt er mit den aktuellen klimatischen Bedingungen klar? Vielen Dank "

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' ist eine ziemlich robuste Pflanze, die sowohl in feuchten als auch in trockeneren Bedingungen wachsen kann. Allerdings bevorzugt er gut durchlässigen, feuchten Boden für optimales Wachstum. In Bezug auf die aktuellen klimatischen Bedingungen: Diese Pflanze ist ziemlich anpassungsfähig, aber extreme Bedingungen wie anhaltende Trockenheit könnten zusätzliche Bewässerung erfordern. Generell ist es eine gute Idee, die Pflanze regelmäßig auf Anzeichen von Stress wie welkende Blätter zu überprüfen, besonders wenn die Wetterbedingungen extrem sind.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 100 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden. Bitte stellen Sie keine Fragen zur Verfügbarkeit - wenden Sie sich dafür an unseren Kundenservice oder tragen Sie sich in unserer Mail-Benachrichtigung ein.

C5 60 - 100

Frage von Göhler
Datum: 13.01.2024

"Guten Tag, ich suche einen Hartriegel mit leuchtend gelben Zweigen. "Midwinter Fire" ist bei vielen Anbietern mit rotem Holz abgebildet und beschrieben. Gibt es eine garantiert gelbholzige Sorte? Ist sie für Pflanzkübel geeignet? Vielen Dan S. Göhler"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' zeigt in der Tat eine Farbpalette von Gelb über Orange bis Rot an seinen Zweigen, wobei die Basis oft gelb ist und die Farben nach oben hin intensiver werden. Eine Sorte, die durchgängig gelbe Zweige aufweist, ist der Cornus sericea 'Flaviramea', auch Gelbholz-Hartriegel genannt. Dieser weist im Winter leuchtend gelbe Zweige auf.

Für die Pflanzung in Kübeln ist 'Flaviramea' geeignet, vorausgesetzt, der Kübel ist groß genug und bietet ausreichend Platz für das Wurzelwachstum. Achten Sie auf regelmäßige Bewässerung und Düngung, da Kübelpflanzen schneller austrocknen und Nährstoffe schneller verbrauchen. Ein Winterschutz für den Kübel kann erforderlich sein, um die Wurzeln vor Frost zu schützen.

"

C5 60 - 100

Frage von Richthammer
Datum: 09.01.2024

"Hallo liebes Schlüter-Team, ich habe diesen Hartriegel vor ein paar Jahren in meine Rabatte gepflanzt. Leider wächst er kaum, ist immer noch kniehoch und kümmert vor sich hin. Die Blätter wirken im Sommer eher welk und fleckig. Er wurde mit Hornspänen und Rinderpellets gedüngt und im Sommer gegossen. Meine Erde ist humos, aber eher sandig und trocknet im Sommer schnell aus, den PH-Wert kenne ich nicht. Was kann ich tun? Braucht er mehr Lehm, mehr Feuchtigkeit oder mehr Nährstoffe oder muss ich den PH-Wert anpassen? Eher kalkhaltig oder eher sauer? Viele Grüße, Christine Richthammer"

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' benötigt feuchte, aber gut durchlässige Böden und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ihr Problem könnte an mehreren Faktoren liegen:

  1. Bodenbeschaffenheit: Sandige Böden trocknen schnell aus und bieten möglicherweise nicht ausreichend Nährstoffe und Wasser. Eine Bodenverbesserung durch das Einbringen von Kompost oder Lehm könnte helfen, die Wasser- und Nährstoffspeicherfähigkeit zu erhöhen.
  2. Wasserbedarf: Dieser Hartriegel bevorzugt gleichmäßig feuchte Bedingungen. Besonders in sandigen Böden ist regelmäßiges Gießen wichtig, um Trockenstress zu vermeiden.
  3. Nährstoffversorgung: Obwohl die Düngung mit Hornspänen und Rinderpellets grundsätzlich gut ist, könnte der Nährstoffbedarf höher sein. Eine ausgewogene Düngung, die auch Kalium und Phosphor enthält, könnte das Wachstum fördern.
  4. pH-Wert: Der Feuer-Hartriegel bevorzugt leicht saure bis neutrale Böden. Ein nicht angepasster pH-Wert kann die Nährstoffaufnahme beeinträchtigen. Eine Bodenanalyse zur Bestimmung des pH-Wertes und gegebenenfalls eine Anpassung könnten erforderlich sein.

Eine Kombination aus Bodenverbesserung, regelmäßiger und ausreichender Bewässerung sowie einer ausgewogenen Düngung und ggf. Anpassung des pH-Wertes könnte die Vitalität Ihres Feuer-Hartriegels verbessern.

"

C5 60 - 100

Frage von Brandt
Datum: 20.09.2023

"Hallo, wie ist der Wasserbedarf? Kommt er mit den aktuellen klimatischen Bedingungen klar? Vielen Dank "

Antwort des Shopbetreibers

"

Der Feuer-Hartriegel 'Midwinter Fire' ist eine ziemlich robuste Pflanze, die sowohl in feuchten als auch in trockeneren Bedingungen wachsen kann. Allerdings bevorzugt er gut durchlässigen, feuchten Boden für optimales Wachstum. In Bezug auf die aktuellen klimatischen Bedingungen: Diese Pflanze ist ziemlich anpassungsfähig, aber extreme Bedingungen wie anhaltende Trockenheit könnten zusätzliche Bewässerung erfordern. Generell ist es eine gute Idee, die Pflanze regelmäßig auf Anzeichen von Stress wie welkende Blätter zu überprüfen, besonders wenn die Wetterbedingungen extrem sind.

"

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.