Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Gelber Lerchensporn Corydalis lutea

Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb von Produkte mit diesem Symbol, wählen Sie die Versandart Sofortversand und der Versand erfolgt .
3,99 € *
ab 5 Stück   3,69 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
- +
Stück

Versandfertig in 10 Werktagen

Artikel-Nr.: 42139
Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

3 gute Gründe für Gelber Lerchensporn

  • Extremer Dauerblüher von Mai-Oktober
  • Bildet Horste und neigt zur Selbstaussaat
  • Sehr genügsam und unverwüstlich
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Gelber Lerchensporn wissen sollten:

Lieferung

  • Im 9 cm Topf
  • ganzjährig
  • eine Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • anspruchsloser Dauerblüher
  • buschig, horstbildend, locker
  • 20 cm - 40 cm
  • 30 cm - 50 cm
  • locker geteilt, eher weiß, überhängend, frischgrün
  • in milden Jahren wintergrün
  • Mai - Oktober
  • strahlend gelb, lange Glöckchen, in Rispen, gut für Insekten
  • kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • anspruchlos, durchlässig
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • anspruchlos
  • je nach Standort Selbstaussaat möglich
  • Mauerspalten, Steingärten, Fugen, Gehölzränder

Produktinformationen Gelber Lerchensporn

Erst auf den zweiten Blick ein harter Kerl!

Unser Gelber Lerchensporn wird auf den ersten Blick gerne falsch eingeschätzt. Aufgrund seines Aussehens würde man ihn schnell einmal als empfindliches Pflänzchen einstufen, doch das Gegenteil ist der Fall! Dieser anspruchslose Dauerblüher ist richtig hart im Nehmen! Dabei ist er zart und äußerst filigran. Das hübsche Laub ist hellgrün mit weißlichem Schimmer und doppelt bis dreifach gefiedert. Diese lockere Unterteilung und der überhängende Wuchs verleihen dem Lerchensporn ein buschiges und trotzdem luftiges Aussehen. Zudem blüht Gelber Lerchensporn mit strahlend gelben, länglich geformten Glöckchen. Sie stehen in Rispen über dem Laub und erfreuen durch eine außerordentlich lange Blütezeit. Ganze sechs Monate, von Mai bis Oktober, erblühen sie stets aufs Neue und locken zahlreiche Insekten an.

Corydalis lutea ist äußerst anspruchslos und anpassungsfähig. Er bevorzugt sonnige bis halbschattige Plätze mit durchlässigen Böden, findet sich aber auch an Extremstandorten zurecht. So besiedelt er etwa Mauerspalten oder schmale Fugen. Möchte man die Selbstaussaat befördern, so pflanzt man Gelber Lerchensporn am besten an einen guten Standort und überlässt ihn dann sich selbst. Mit der Zeit sorgen die Samen dafür, dass auch an weiteren Stellen im Garten neue Pflänzchen gedeihen. Der Wuchs ist locker und buschig. Die Pflanze ist horstbildend und bereits an der Basis dicht verzweigt. Es kann eine Höhe von 40 cm und eine Breite von 50 cm erreicht werden.

Gelber Lerchensporn ist ein bezaubernder Dauerblüher für eher karge Plätze. Mauerspalten, Steinfugen oder Torbögen werden blühend erobert und so verschönert. In Steingärten, aber auch an Gehölzrändern lassen sich mit ihm freundliche Farbtupfer zaubern.

Kundenbewertungen für Gelber Lerchensporn

Keine Bewertungen vorhanden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bewertungen lesen & schreiben

Fragen zu Gelber Lerchensporn 1

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Sommerhalder
Datum: 13.10.2021

"Wenn ich solche bewachsenen Mauern sehe, frage ich mich immer, ob deren Mauerblümchen, ( wie auch dieser Lerchensporn) effektiv in mauerritzen wachsen, also in Spalten, wo kaum ein Kubikzentimeter Erde drin ist. Oder wurzeln die irgendwo, wo doch mehr Erde vorhanden ist, also vielleicht in einem verborgenen Hohlraum in oder hinter solchen Mauern? (Was man vielleicht lediglich nicht sehen kann von aussen)? Könnte es mir gelingen, diese Pflanze anzuziehen, indem ich ihre Samen einfach in eine mauerritze lege, wo aber lediglich eine Prise Erde als Substrat reinpasst?"

Antwort des Shopbetreibers

"Lerchensporn kann nicht einfach in kleinen Steinspalten überleben. Er wurzelt in diesem Fall in Erde die nicht sichtbar ist. "

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 90 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 1
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Gelber Lerchensporn 1

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Sommerhalder
Datum: 13.10.2021

"Wenn ich solche bewachsenen Mauern sehe, frage ich mich immer, ob deren Mauerblümchen, ( wie auch dieser Lerchensporn) effektiv in mauerritzen wachsen, also in Spalten, wo kaum ein Kubikzentimeter Erde drin ist. Oder wurzeln die irgendwo, wo doch mehr Erde vorhanden ist, also vielleicht in einem verborgenen Hohlraum in oder hinter solchen Mauern? (Was man vielleicht lediglich nicht sehen kann von aussen)? Könnte es mir gelingen, diese Pflanze anzuziehen, indem ich ihre Samen einfach in eine mauerritze lege, wo aber lediglich eine Prise Erde als Substrat reinpasst?"

Antwort des Shopbetreibers

"Lerchensporn kann nicht einfach in kleinen Steinspalten überleben. Er wurzelt in diesem Fall in Erde die nicht sichtbar ist. "

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.