Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Strandroggen Leymus arenarius

Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb Produkte mit diesem Symbol, wählen Sie die Versandart Sofortversand und der Versand erfolgt .
3,99 € *
Inhalt: 1 Pflanze/n
- +
Stück

Versandfertig in 8 Werktagen

Artikel-Nr.: 43946
Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

3 gute Gründe für Strandroggen

  • Sonnenpflanze mag es trocken und sandig auf leichten Boden
  • Bildet Ausläufer
  • Wintergrünes Gras
Ihr Gartenexperte Marcus Lehmann

Was Sie über Strandroggen wissen sollten:

Lieferung

  • Januar - Dezember
  • eine Pflanze

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • strahlend blauer Flächendecker
  • aufrecht, stabil, standfest
  • 90 cm - 120 cm
  • 200 cm - 300 cm
  • lang, schmal, spitz, stabil, blau-grau
  • wintergrün
  • Juni - Juli
  • getreideartig ohne Grannen, schmal, lang, gleichmäßig
  • Kein Duft
  • mehrjährig, winterhart

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - sonnig
  • sandig, normaler Gartenboden, anspruchlos, nur keine Staunässe
  • ganzjährig, bei frostfreiem Boden
  • ca. 60 bis 80 cm
  • geringer Nähstoffbedarf, anspruchslos
  • über Ausläufer und Selbstaussaat

Produktinformationen Strandroggen

Der Strandroggen - ein rauher, aber treuer Seemann!

Der Strandroggen - klingt eigentlich recht unspektakulär! Dahinter verbirgt sich jedoch ein anmutiges, blau-graues Dünengras. Seine natürliche Verbreitung erstreckt sich von Nordspanien bis über die Arktis. Alleine das beweist schon, dass es sich hier um einen anpassungsfähigen Gesellen handelt. Auch Blaustrandhafer genannt, ist diese Grasart hitze- und trockenheitsverträglich, anspruchslos und stark wachsend. An der Nord- und Ostsee wird der Strandroggen zur Dünenbefestigung verwendet. Und das hat auch einen Grund: ausläuferbildend wird die Umgebung erobert und nur starke Konkurrenten können dem Stand halten. Zur Begrünung größerer Flächen ist der Blaustrandhafer dadurch ein idealer Kumpane!
Leymus arenarius braucht es sonnig. Der Boden kann sandig sein. Er gedeiht jedoch auch auf normalem Gartenboden. Diesbezüglich ist er ganz anspruchslos, nur Staunässe verträgt er nicht. Das Blatt ist lang, schmal, spitz und wintergrün. Die von Juli bis August erscheinende Blüte ist getreideartig, jedoch ohne Grannen. Der Aufbau ist schmal, lang und schön gleichmäßig. Ein Tipp: wenn sie einen farbintensiven neuen Austrieb wollen, führen sie nach der Blüte einen Rückschnitt durch!
Der Strandroggen vermehrt sich über Selbstaussaat und Ausläufer. Beachten Sie den starken Ausbreitungsdrang und bauen Sie gegebenenfalls eine Wurzelsperre ein! Der Wuchs ist aufrecht, stabil und standfest. Das Dünengras kann eine Höhe zwischen 90 und 120 cm und eine Breite zwischen 200 und 300 cm erreichen.

Der Strandroggen ist ideal für die dichte Bepflanzung von größeren Flächen. Kombinieren Sie ihn ausschließlich mit konkurrenzstarken Partnern, wie der Syltrose, der Ölweide oder dem Sanddorn. Tolle Einzelpflanze für große Gefäße auf Terrasse oder Balkon!

Kundenbewertungen für Strandroggen

Keine Bewertungen vorhanden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bewertungen lesen & schreiben

Fragen zu Strandroggen 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Martina
Datum: 10.03.2021

"Wie tief muss die Wurzelsperre sein? Reichen 30 cm? Kann ich einen großen Blumenkasten eingraben?"

Antwort des Shopbetreibers

"Der Strandroggen wurzelt sehr tief und kräftig. Bis zu 50 cm sollte man schon gehen."

Frage von Martina
Datum: 10.03.2021

"Wie lange dauert es, bis ca 1 m Höhe erreicht ist? "

Antwort des Shopbetreibers

"Diese Höhe sollte bereits im ersten Jahr erreicht werden."

Frage von Tanja
Datum: 18.06.2021

"Ich würde gerne den Strandroggen in 90 Liter Mörtelkübel pflanzen. Ist das möglich und wenn ja wie viele Pflanzen würden Sie mir empfehlen "

Antwort des Shopbetreibers

"Das kommt ganz auf die Maße des Kübels an."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 90 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 3
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Strandroggen 3

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage von Martina
Datum: 10.03.2021

"Wie tief muss die Wurzelsperre sein? Reichen 30 cm? Kann ich einen großen Blumenkasten eingraben?"

Antwort des Shopbetreibers

"Der Strandroggen wurzelt sehr tief und kräftig. Bis zu 50 cm sollte man schon gehen."

Frage von Martina
Datum: 10.03.2021

"Wie lange dauert es, bis ca 1 m Höhe erreicht ist? "

Antwort des Shopbetreibers

"Diese Höhe sollte bereits im ersten Jahr erreicht werden."

Frage von Tanja
Datum: 18.06.2021

"Ich würde gerne den Strandroggen in 90 Liter Mörtelkübel pflanzen. Ist das möglich und wenn ja wie viele Pflanzen würden Sie mir empfehlen "

Antwort des Shopbetreibers

"Das kommt ganz auf die Maße des Kübels an."

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.