Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Salat 'Crispita II' - Schnittsalat Lactuca sativa 'Crispita'

Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!
Portionssaatgut ?
Lieferform: Portionssaatgut
für ca. 200 Pflanzen
02478
3,49 € *
- +

Versandfertig in 8 Werktagen

Lieferform: Saatband
für ca. 200 Pflanzen
02479
4,49 € *
- +

Versandfertig in 8 Werktagen

Was Sie über Salat 'Crispita II' - Schnittsalat wissen sollten:

Pflanzeneigenschaften (Wuchs, Blatt, Blüte)

  • widerstandsfähig gegen falschen Mehltau
  • kraus, grüne, geschlitzte Blätter
  • kein Duft
  • einjährig

Frucht

  • März - November

Anforderungen & Pflege

  • sonnig - halbschattig
  • humos, locker, nicht austrocknen lassen
  • schnittverträglich, ohne dass die Schnittkanten braun werden
  • ca. 5 cm und ca. 30 cm Rillenabstand
  • März- Oktober im Freiland möglich
  • Beete, Hochbeete, Kübel, Töpfe, Balkonkästen

Weitere Informationen

  • schnellwachsende, kältesichere Sorten, ideal für Hochbeet oder Balkonkasten
  • im Sommer einen nicht zu heißen Standort wählen
  • ca. 0,5 cm tief, in flachen Rillen
  • ca. 8-14 Tage
  • ca. 12-18 °C, Achtung: ab ca. 20°C Keimhemmung

Produktinformationen Salat 'Crispita II' - Schnittsalat

Mit diesem Schnittsalat gelingt der Gemüseanbau sogar im Balkonkasten.

Gerade die Variante mit dem Saatband ist besonders gut auch für Anfänger geeignet

Auch wenn es nur mal eben eine schnelle Zwischenkultur sein soll, sind sie mit diesem Schnittsalat gut beraten.

Selbst bei naßkarterWitterung kann man noch mit sicheren Erträgen rechnen. Auch die wichtigsten Arten des falschen Mehltaus können dieser Salatsorte nichts anhaben.

Die geschlitzten, krausen Blätter können den Sommer über bis zu dreimal geerntet werden und das ohne dass die Schnittkanten braun werden. Der Salat ist knackig und fällt auch nach dem Waschen oder mit Dressing nicht zusammen.

Gerade im Sommer ist ein frischer, knackiger Salat ein unverzichtbarer Genuss. Und wenn man dann auch noch weiß, wo er herkommt und wie er behandelt wurde - umso besser.

Der Standort sollte sonnig sein, im Sommer aber nicht zu heiß.

Da von März bis Oktober im Freiland immer wieder ausgesät werden kann, kann man auch ganz gemütlich immer wieder etwas ernten und hat somit eine besonders lange Erntezeit und kann den ganzen Sommer über immer wieder frischen Salat aus eigenem Anbau genießen. Der Boden sollte dabei nie völlig austrocknen und gerne frisch und nährstoffreich sein. Der Aussaat ist an vielerlei Orten möglich, so zum Beispiel in Balkonkasten, Topf, Kübel, Gewächshaus, Gemüsebeet oder auch Hochbeet.

Kundenbewertungen für Salat 'Crispita II' - Schnittsalat

Keine Bewertungen vorhanden

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Bewertungen lesen & schreiben

Fragen zu Salat 'Crispita II' - Schnittsalat 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Frage stellen & antworten lesen
Kostenloser Versand in DE ab 90 EUR
Ressourcen-freundlicher Versand / nachhaltig verpackt & versendet
Familienbetrieb in 4. Generation
Kauf auf Rechnung möglich / Telefonische Beratung
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Fragen zu Salat 'Crispita II' - Schnittsalat 0

Wir beantworten die Fragen unserer Kunden.

Frage stellen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.