Bestellen Sie für weitere 90,00 € und Sie erhalten Ihren Einkauf versandkostenfrei!

Rosen auf einem Stamm veredelt

2 Seite 2 von 2
2 Seite 2 von 2

Stammrosen kaufen bei GARTEN-SCHLÜTER

Entdecken Sie die Stammrosen aus unserem Rosen-Sortiment. Die blühenden Rosenstämme eignen sich hervorragend als Blickfang für jeden Garten – auch in kleinen Gärten können die herrlich blühenden Rosenstämme ohne Probleme gepflanzt werden. Tatsächlich kann man Rosenstämme sogar im Topf halten.

Unterscheidung der Stammrosen-Sorten

Es handelt sich bei Rosenstämmen um keine eigenständige Rosenklasse – vielmehr entstehen Stammrosen meist aus Züchtungen unterschiedlicher Rosenklassen und Wildrosentrieben. Unterschieden werden Stammrosen häufig nach Stammhöhe. Bei Garten-Schlüter finden Sie Stammrosen mit einer Stammhöhe von 40 und 60 cm.

  • Stammhöhen bis 40 cm werden im Allgemeinen auch als Fußstammrosen oder Rosenstämmchen bezeichnet und sind häufig mit Zwergrosensorten veredelt worden.
  • Die klassischen Rosenstämme sind etwas höher als die Fußstammrosen: Rosenstämme, die eine Wuchshöhe von 60 cm erreichen, werden als Halbstammrosen bezeichnet. Diese Sorten entfalten Ihre Blütenpracht in etwa auf Augenhöhe des Betrachters.

Vorteile von Stammrosen und Pflegetipps

Resistenzen: Ein großer Vorteil von Stammrosen ist der Bodenabstand der Blüten. Die Blüten positionieren sich so auf Blickhöhe und erfreuen das Auge. Zudem können die Rosen auf diese Weise nicht so leicht von bodenbürtigen Pilzkrankheiten befallen werden.

Standort: Stammrosen haben keine besonderen Ansprüche in Bezug auf den Boden – sie lieben humose Böden wie auch andere Rosenarten. Das Wachstum kann mit speziellem Rosendünger unterstützt werden. Zu bedenken gibt es, dass Rosen oft winterempfindlich sind. Jedoch gestaltet sich das Überwintern der Stammrosen als nicht besonders aufwendig: In den kalten Monaten sollten die Rosenstämme mit ein wenig humose Gartenerde angehäufelt bzw. angefüllt werden. So erhält die Veredelungsstelle Schutz vor der Kälte. Bei Bedarf kann der Stamm auch mit einer Heidekrautschutzmatte abgedeckt werden, welche ebenfalls bei uns erhältlich ist. Diese Vorgehensweise ist vor allem bei Jungpflanzen empfehlenswert. Zudem raten wir dazu, die Krone der Stammrosen mit einem mit Tannenreisig gefüllten Leinensack zu überdecken.

Schnitt: Stammrosenschnitt unterscheidet sich ebenso nicht vom Schnitt anderer Rosen. Vielblumige Varianten werden im März oder April auf 4-6 Augen zurückgeschnitten – dies verjüngt die Rose und lässt sie reich erblühen.

Welche Stammrosen kaufen? Eine kleine Auswahl aus unserem Stammrosen-Sortiment

Stammrose 'Gärtnerfreude®' 60 cm

Der Name dieser auf Stamm veredelten Rose ist Programm. Diese Stammrose bereitet jedem Gärtner eine Freude, sie blüht herrlich in roten Blüten, ist besonders leicht zu pflegen, regenfest und zudem eine nicht verblauende Rosensorte. Die sehr stark gefüllten Blüten der Pflanze stehen in Dolden und setzten sich durch das Himbeerrot von den dunkelgrünen, glänzenden Blättern ab. Gerade unerfahrene Gärtner werden mit Vorliebe diese Stammrose kaufen, da sie als „Einsteigerpflanze“ unter den Stammrosen gilt. Zudem wurde diese Pflanze mit dem ADR-Prädikat ausgezeichnet, welches nur qualitativ hochwertige Rosen erhalten, die einer der schwersten Rosenprüfungen der Welt unterzogen werden.

Edelrose 'Leonardo Da Vinci®' 60 cm

Diese Stammrose gehört zu den Floribundarosen, sie trägt außerordentlich viele Blüten, die in einem satten Dunkelrosa erstrahlen. Das Laub bildet einen Kontrast durch das ledrige, dunkelgrüne Erscheinungsbild. Diese Pflanze eignet sich auch als Beetrose. Die Stammrose 'Leonardo Da Vinci®' liebt sonnigen Boden und ist mit einer Stammhöhe von 60 cm erhältlich. Wie viele andere Stammrosen ist diese Edelrose ganzjährig pflanzbar, ihre Blütezeit ist im Juni bis September.

Nach welchen Kriterien sollte man Stammrosen kaufen?

Welche Stammrosen Sie kaufen, sollte in erster Linie von ihrer Gartenplanung abhängen. Folgende Fragen können Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen:

  • Wie edel sollen die Rosenstämme sein?
  • Welche Farben bevorzugen Sie in Bezug auf Blatt und Blüte? Wünschen Sie sich rote Rosenblüten, weiße Rosenblüten oder bevorzugen Sie ein Gelb oder ein dunkles Rose?
  • Welche Stammhöhe passt optisch in Ihren Garten?
  • Welche Verwendung haben Sie für die Stammrose? Soll sie als Blickfang dienen oder als Gruppen- bzw. Flächenbepflanzung?

Auch ein Blick auf die jeweiligen Produktseiten kann Sie bei der Auswahl unterstützen. Dort finden Sie über jede Stammrose weitere Informationen. Stöbern Sie in aller Ruhe durch unser Stammrosensortiment und überzeugen Sie sich von unseren Angeboten. Bei Garten-Schlüter können Sie ausschließlich qualitativ hochwertige Stammrosen kaufen!

Zuletzt angesehen