04123 90380 Kauf auf Rechnung Riesige Auswahl Gratis Versand ab 90€

Hecken als Sichtschutz - was gibt es zu beachten?

Dichte Hecken eignen sich hervorragend um einen natürlichen Sichtschutz aufzubauen. Eine blickdichte Hecke kann in vielen Fällen gewünscht sein und eignet sich beispielsweise um in den eng beieinanderliegenden Gärten von Reihenhäusern die Privatsphäre zu schützen, um einen Vorgarten von der Straße abzugrenzen, einem großen Garten Struktur zu verleihen oder um eine Terrasse zu einer familiären Wohlfühloase zu machen. Im Handel sind verschiedenste Pflanzen zu finden, die sich für den Anbau als Hecke zum Sichtschutz eignen, so dass für jede Anforderung das passende Gehölz gefunden werden kann.

Blickdichte Hecken bieten einen günstigen und ökologisch wertvollen Schutz

Die Sichtschutzhecken sind eine naturnahe Alternative zu Wänden aus Beton oder zu Holzzäunen. Dabei sind sie meist günstiger als der Bau einer Wand aus Beton und langlebiger als die meisten Holzzäune. Sie begeistern durch ihre natürliche Optik und ihre besonderen Eigenschaften. Durch ihr dichtes Blätterwerk eignen sie sich hervorragend um Lärm, Schmutz, Staub, Wind und unerwünschte Blicke fern zu halten ohne dabei das Gefühl aufzubauen, von Wänden umgeben zu sein. Die luftige Frische einer blickdichten Hecke ist im Sommer angenehm und das Blätterwerk spendet Schatten. Im Winter bieten sie Schutz vor eisigen Winden und Schneewehen. Für Vögel, Insekten und Kleintiere wie Igel bieten die dicht wachsenden Pflanzen einen Platz zum Nisten, Verstecken und für die Futtersuche. Zudem sind die Hecken begrenzend wie ein Zaun, lassen aber dennoch kleineren Tieren die Möglichkeit sich hindurch zu bewegen auf ihrer Suche nach Nahrung. So tragen Sichtschutzhecken zur ökologischen Vielfalt bei.

 

Struktur für den Garten durch dichte Hecken

Dichtes Gehölz bietet im Garten die Möglichkeit verschiedene Strukturen anzulegen. Besonders beliebt ist die Abgrenzung des Nutz- und des Ziergartens durch eine ansprechend gestaltete Hecke. So bekommen die Pflanzen des Ziergartens einen natürlichen grünen Hintergrund auf dem sie attraktiv zur Geltung kommen. Die Nutzpflanzen profitieren von den schützenden Eigenschaften der Sichtschutzhecken, denn sie bieten Schatten, schützen vor den Witterungseinflüssen und starkem Wind. Bevorzugt werden dichtwachsende Hecken auch eingesetzt um in größeren Gärten kleinere Ecken abzugrenzen in denen Tische, Stühle und Liegen einen geschützten Aufenthaltsort bieten. So schaffen sie einen Schutz vor unerwünschten Blicken und den Einflüssen des Wetters. Ansprechend sind sie ebenfalls für die Einfassung von Wegen und Einfahrten oder Parkplätzen vor dem Haus. Die Sichtschutzhecken lassen sich gut in den Stil eines Gartens einfügen. So eignet sich beispielsweise der Kirschlorbeer hervorragend für Gärten mit mediterranem Flair. Handelt es sich um einen Bauerngarten mit vielen heimischen Pflanzen, kann der Feldahorn eine gute Wahl sein. Der Feldahorn ist übrigens Baum des Jahres 2015!

Die richtige Sichtschutzhecke wählen

  1. Es gibt viele verschiedene Pflanzen die sich für den Sichtschutz eignen. Welches das richtige Gehölz ist, entscheiden vor allem der Standort, die Bodenverhältnisse und die klimatischen Bedingungen, ebenso wie der Stil des Gartens und die Wünsche des Gärtners.
  2. Es gilt zu beachten, dass die einzelnen Sorten unterschiedliche Wuchsgeschwindigkeiten aufweisen. Eine Pflanze die schneller wächst, muss häufiger geschnitten werden und erfordert mehr Pflege, allerdings bietet sie auch in kürzerer Zeit mehr Schutz.
  3. Zudem muss die Entscheidung getroffen werden, ob eine immergrüne Pflanze gewünscht ist, die im Winter durch ihre Farbkraft besticht oder, ob eine sommergrüne Pflanze gewählt wird, die eventuell durch attraktive Blüten besticht.
  4. Besonders beliebt sind mittelgroße Sichtschutzhecken wie die Ligusterhecken oder die langlebige Eiben mit einer Wuchshöhe von bis zu zwei Metern. Sie lassen sich relativ leicht pflegen.
  5. Für höhere natürliche Schutzwände lassen sich Rotbuchen mit einer Wuchshöhe von über vier Metern, heimische Stechpalmen oder der sehr frostharte Lebensbaum einsetzen. Sie bieten einen hervorragenden Schutz gegen den Wind und eignen sich bestens, wenn ein Haus direkt neben einem freien Feld liegt.
  6. Unbedingt gilt es bei der Wahl zu beachten, dass einige typische Heckenpflanzen als giftig gelten und Kinder oder Haustiere Gefahr laufen sich zu schädigen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Durch die Betätigung des Buttons "Speichern" erklären Sie sich einverstanden mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung.

Passende Artikel
62905 - 1-62905-Buchsbaum-Buxus-sempervirens-arborescens.jpg
80480 Buchsbaum
Buxus sempervirens arborescens

Gew. versandfertig in ca. 24h

ab 1,35 € *
66393 - 1-66393-Wintergruener-Liguster-Atrovirens-Wz-100150-Ligustrum-vulgare-Atrovirens.jpg
90167 Wintergrüner Liguster 'Atrovirens'
Ligustrum vulgare 'Atrovirens'

Gew. versandfertig in ca. 7 Tage

ab 1,20 € *
68500 - 1-68500-Rotbuche-Wz-80100-Fagus-sylvatica.jpg
68511 Rotbuche
Fagus sylvatica

Gew. versandfertig in ca. 24h

ab 2,45 € *